Archive of ‘Food & Travel’ category

Rosenrot & Feengrün – Hausgemachte Marmeladen aus dem Spreewald

Marmeladen Spreewald Rosenrot & Feengrün

Viele viele bunte Marmeladen gibt’s bei Rosenrot & Feengrün.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung. Uns wurden die Produkte freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Marmelade war noch nie mein Liebstes. Zu klebrig, zu zuckrig, zu undefinierbar, welche Frucht nun tatsächlich enthalten ist und überhaupt: Camembert und Ziegenfrischkäse, und auch manchmal Leberwurst (die grobe) sind ohnehin viel köstlicher. So bin ich ganz gut durch’s Leben gekommen, bis ich eines schönen Vormittags den kleinen Marmeladenladen Rosenrot & Feengrün im Prenzlauerberg besuchte. Hier wurde ich von Vincent in die Marmeladen-Geheimnisse eingeführt und ich erfuhr, dass (mehr …)

Brüssel Part III: Pommes Frites, Schokolade und Weihnachtsgefühle

Brüssel Reisetipps

Bevor ich mit dem Schwärmen über die weihnachtlich beleuchteten Straßen beginne muss ich noch zwei Dinge erwähnen, die ich bisher ausgelassen habe: Pommes Frites und Schokolade – neben Waffeln die belgischen Klischees schlechthin. Aber nicht ungerechtfertigt, das haben wir gelernt. (mehr …)

Restaurant Zur kleinen Markthalle – oder das beste Brathähnchen Berlins

Restaurant Zur kleinen Markthalle

Mitten in Kreuzberg, dem Epizentrum des sogenannten Hipstertums, liegt das Restaurant Zur kleinen Markthalle – ein kulinarisches Kleinod am Legiendamm, unweit der fancy Szene gelegen und doch eine andere, sehr authentische Restaurant-Welt. Es ist eine angenehme Abwechslung, neben all den coolen Koreanern und Shabby-Chic-Italienern, wenn man das Restaurant Zur kleinen Markthalle betritt. Keine Lounge-Musik, kein Designer-Interieur, dafür echte Wirtshaus-Atmosphäre und das wahrscheinlich beste Brathähnchen Berlins. (mehr …)

Brüssel Part II | Kunstberg, Kaffeeliebe und Austern

Place Royal Brüssel Mont des Arts Kunstberg

Brüssels Place Royal auf dem Mont des Arts

Brüssel ist eine hügelige Stadt. Um genau zu sein, sind es sogar sieben “Berge”, auf denen Brüssel liegt. Genau wie Rom, wobei in Brüssel die Bezeichnung Berge schon recht gut zutrifft – zumindest wenn ihr meine Füße fragt. Die bekanntesten sind der Mont de la Justice, der Mont de Misericorde (Barmherzigkeit) mit der beeindruckenden Basilika Sacre Coeur und schließlich der Mont des Arts, der Kunstberg. Auf letzterem haben wir uns (mehr …)

Brüssel Part I – Shopping, belgisches Bier und Jazz-Musik

Brüssel St. Gilles Architektur Jugendstil

Brüssels Künstlerstadtteil St. Gilles zeigt die faszinierende Jugendstil-Architektur der Stadt

Ich muss zugeben, wirklich zum Shoppen bin ich nicht nach Brüssel gekommen. Trotzdem haben wir am äußersten Rand von Bruxelles-Ville (der Innenstadt) einen kleinen Schaufensterbummel rund um das Boulevard de Waterloo im Quartier Louise gemacht, wo sich Luxusboutiquen (mehr …)

1 15 16 17