Röcke im Herbst

Der Herbst steht in den Startlöchern. Auch wenn es etwas schwer fällt, sich von den langen Abenden auf dem Balkon und den Wochenenden am Badesee zu verabschieden, freuen wir uns schon auf die Herbstmode. Endlich ist wieder die Zeit für kuschelige Pullover aus Kaschmir, für Wollmäntel und Stiefel. Wenn du dich trotz sinkender Temperaturen nicht komplett auf Röcke im Herbst verzichten willst, dann geht es dir wie uns. Zum Glück lassen sie sich mit dem richtigen Styling auch in die Herbstgarderobe integrieren. Frieren musst du deshalb nicht. Wir zeigen dir die besten Tricks.

Wähle die richtige Länge

Ein Minirock im Herbst? Geht, aber nur in Kombination mit einer Strumpfhose. Dagegen spricht grundsätzlich auch nichts. Etwas unauffälliger schützt du dich aber mit einem Maxirock gegen die Kälte. Eine große Auswahl an lang geschnittenen Modellen in aktuellen Designs findest du online, zum Beispiel bei s.Oliver. Darunter verschwindet eine wärmende Thermostrumpfhose ganz einfach. Das gilt übrigens auch für hohe Schuhe. Maxiröcke sind daher ideal, wenn du ein paar Zentimeter gewinnen möchtest.

Setze auf den Lagen-Look

Zugegeben, ganz neu ist die Idee nich