Hairplus Zero Tolure Cosmetics Wimpernserum

Hairplus Zero von Tolure Cosmetics: Man trägt das Serum wie einen Lidstrich auf


Puppenwimpern dank Wunderserum. Ist das denn die Möglichkeit? Hairplus Zero von der relativ unbekannten Nischenmarke Tolure Cosmetics verspricht genau das: Volle, dichte, lange Wimpern dank Serum. Damit wird ein Wunsch vieler Frauen angesprochen: Der Wunsch nach einem verführerischen Augenaufschlag. Es ist in unser westlichen Welt ein weit verbreitetes Schönheitsideal, lange Wimpern zu haben. Eine Mischung aus Kindchenschema und Femme Fatale. Nicht umsonst entscheiden sich immer mehr Damen für eine künstliche Wimpernverlängerung. Der Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass es viel kostet und nicht von Dauer ist. Das Wimpernserum Hairplus Zero verspricht eine günstigere und nachhaltigere Wirkung – sofern man etwas Geduld hat. Bei regelmäßiger Anwendung werden Augenbrauen oder Wimpern dichter. Doch was steckt tatsächlich dahinter?

Die Wirkung von Hairplus Zero

Hairplus Zero

Hairplus Zero verspricht wahre Wunder


Die laut Broschüre „natürlichen“ (was ist in dieser Welt der Kosmetik schon natürlich?) und hoch aktiven Inhaltsstoffe sollen besonders durchblutungsfördernd wirken und dadurch das Wachstum der feinen Härchen anregen. Die Anwendung sei dabei relativ simpel. Täglich soll man nach dem Abschminken und vor dem Schlafengehen das Serum wie einen Lidstrich auf den Wimpernkranz auftragen. Innerhalb von sechs Wochen dürfe frau sich dann über einen fantastischen Augenaufschlag freuen. Soviel erst einmal zur Theorie.

Hurra! Hairplus Zero wirkt und die Sache mit den Kuhwimpern

Dass ich Hairplus Zero regelmäßig genutzt habe, ist nun eine Weile her. Genauer gesagt mehrere Monate. Der Inhalt des kleinen Fläschchen ist allerdings bis heute nicht aufgebraucht. Man benötigt nicht viel davon, um mit Hairplus Zero eine Wirkung zu erzielen. Vorsichtig (!) trägt man das Serum auf, sofern es in die Augen kommt, brennt es höllisch und sollte schnellstmöglich mit klarem Wasser ausgespült werden. Am nächsten Tag wache ich weniger mit einem verführerischen, als mit einem verquollenen Augenaufschlag auf. Freundinnen erzählten mir dennoch zuvor begeistert von dem Produkt. Es wirke tatsächlich, berichteten sie. Eine habe sogar das Produkt „absetzen“ müssen, sie habe ansonsten „Wimpern wie eine Kuh“.

Hairplus Zero

Na wer sagt’s denn? Meine Wimpern im getuschten Zustand


Der etwas seltsame Vergleich trifft in gewisser Hinsicht zu. Sie hat jedenfalls nicht übertrieben. Bereits nach weniger als sechs Wochen wurden Ergebnisse bei mir deutlich sichtbar. Im ungeschminkten Zustand sehen meine Wimpern zwar so fad und farblos aus, wie eh und je. Aber wenn ich sie sorgfältig tusche: Wow! Ich habe wahrlich einen eindrucksvollen Augenaufschlag. Insbesondere die Stellen, wo der Wimpernkranz „ausfranst“, also nur noch einige wenige kleine Härchen vorhanden sind, wirken deutlich dichter. Kurzum: Hurra! Hairplus Zero wirkt. Und wie.

Und später?

Heute nutze ich das Serum nicht mehr täglich, sondern maximal zwei bis drei Mal die Woche. Der Grund: Mir werden die Wimpern zu lang, zu unnatürlich, sofern ich Hairplus Zero weiterhin täglich anwende. Das mag vielleicht für einige Damen eine Traumvorstellung sein, ich möchte aber beim nächsten Wimpernklimpern nicht wie ein Erotikmodel wirken. Aber das ist wohl Geschmackssache…
Habt ihr Erfahrungen mit Hairplus Zero? Erzählt uns davon!
 

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...