Hyaluron Serum Erfahrungen | Auf was gilt es beim Kauf zu achten?

Hyaluron Serum Erfahrungen

Im Laufe der Zeit nimmt die Spannkraft unserer Haut ab. Das ist ganz normal und solche Alterungsprozesse lassen sich leider auch nicht mehr vollständig umkehren. Die erschreckende Nachricht: Bereits mit einem Alter von 25 Jahre beginnen die ersten sichtbaren Veränderungen auf der Gesichtshaut. Das kann zwar bei jedem Menschen etwas unterschiedlich ausfallen, dennoch lässt sich dieser Prozess nicht leugnen.

(mehr …)

ASOYU | Wahre Schönheit kommt von innen – oder?

Schönheit in Kapselform – kann das wirklich etwas bringen? Vermutlich ja. Warum denn auch nicht? Schließlich beeinflussen wir ja auch durch das, was wir essen, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Warum dann auch nicht unsere Haut? Eben. Du bist was du isst, heißt es so schön. Nur ist es eben nicht so einfach in der heutigen Zeit, ausreichend Vitamine, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe zu sich zu nehmen. Dabei sind gerade diese Stoffe so wichtig für unseren Körper und können zusammen mit Hyaluronsäure unter anderem auch einer vorzeitigen Hautalterung vorbeugen. Sie fungieren in unserem Körper als Radikalfänger und machen eben genau jene Radikale unschädlich, die unserer Haut zu schaffen machen. 

(mehr …)

A4 Perfect Balance | Im Gleichgewicht…

Anzeigen: Dieser Beitrag enthält Werbung.

A4 Perfect Balance Test Erfahrung

Alle Reden von Work-Life-Balance. Aber Hand aufs Herz: Wer hat da schon den Dreh raus? Gerade Großstädter, die wie ich in der Medienbranche tätig sind, schieben unablässig Überstunden. Erholung kommt da ganz oft zu kurz. Und wenn man mal Urlaub macht, wird der durchgepowert – damit man so viel wie möglich erlebt, um dies wiederum auf Instagram zu teilen. Tja, und eben diesen „Lifestyle“ sieht man der Haut an. Zumindest meiner, völlig gestressten, sensiblen Mischhaut. Ein Glück gibt’s die neuen A4 Perfect Balance Produkte, die die Haut wieder in ein perfektes Gleichgewicht bringen … und somit vielleicht auch ein wenig mein Leben?

(mehr …)

My All Time Fav’s: Produkte, die ich jeden Tag nutze

All Time Favs

Das Tolle daran, als Bloggerin zu arbeiten? Man wird oftmals über Neuigkeiten aus der Beauty-Branche informiert. Das eine oder andere Sample wird einem dann zugesendet, das ich nur all zu gerne ausprobiere. Dennoch wechsle ich nicht ständig von Marke zu Marke. Im Gegenteil: ein paar Produkte gehören mittlerweile zu meinen All Time Favourites – und ich benutze sie jeden Tag. Welche das sind, verrate ich Euch heute.

(mehr …)

Das Teint-Geheimnis: Erholsamer Schlaf

Erholsamer Schlaf

Wie sieht der perfekte Teint aus? Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: makellos! Immer wieder kommen neue Make-Up Produkte auf den Markt, die Unreinheiten kaschieren, Rötungen verdecken und Fältchen glätten sollen. Sicherlich kann all dies zu einer perfekten Haut beitragen, doch der Schlüssel zum Erfolg liegt in einem erholsamen Schlaf. Wer nicht genug schläft und zudem nicht ausreichend trinkt, der kann auf lange Sicht nicht im makellosen Teint erstrahlen

Besonders deutlich werden Augenringe, wenn der Körper nicht erholt ist. Ist der Körper müde und ausgezehrt, entsteht ein Sauerstoffmangel im Blut. Dieser lässt das Blut eindicken, weswegen es an Stellen besonders feiner Haut, dunkellila schimmert. Dies trifft auf die Unteraugenpartie zu, weswegen du hier die Auswirkungen des Schlafentzuges besonders stark siehst. 
Doch wie gelingt dir ein erholsamer Schlaf? 

Kuschelig weich, wärmend oder luftig? – Die Wahl der Bettdecke

Die Bettdecke hat einen entscheidenden Einfluss auf die Schlafqualität. Schließlich darfst du bei der Nachtruhe nicht schwitzen, aber auch nicht frieren. Die Decke muss dick genug sein, um dir ein kuscheliges Gefühl zu geben, darf aber nicht zu schwer sein. Viele Menschen bekommen durch allzu gewichtige Decken ein Engegefühl in der Brust, was das Einschlafen erschwert. 

Es empfiehlt sich, eine Decke für die Winter- und eine für die Sommerzeit zu erwerben. So kannst du zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Gefühl erleben. Achte hierzu auf die Wärmeklassen, welche immer vermerkt werden. Unter der Wärme klasse versteht sich die Isolationsfähigkeit der Zudecke. Je höher der Wert liegt, desto besser hält sie die Körperwärme unter der Decke. Im Winter empfehle ich daher ein hoher Wärmegrad. 

Dennoch sollte die Decke atmungsaktiv sein, um ein zu starkes Schwitzen zu verhindern. Ist eine Decke mit einem hohen Aktivitätsgrad versehen, bedeutet dies, dass dein Schweiß einfach aus der Decke herausgefiltert wird. So herrscht unterhalb der Decke ein angenehmes trocknes Klima, was zu einer erholsamen Nacht beiträgt. 

Eine entspannende Schlafposition: Wie hoch sollte der Kopf liegen?

Du kennst es sicherlich. Kaum ist das Kissen nicht optimal, kommt es zu Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich. Das Kopfkissen spielt ebenfalls eine tragende Rolle, wenn es um einen erfrischenden Schlaf geht. Ein hochwertiges Modell muss deinen Nacken perfekt abstützen, darf ihn aber auch nicht zu hoch drapieren. Achte darauf, dass das Kissen den kompletten Bereich zwischen Genick, Schultern und Wirbelsäule ausfüllt. So erfährst du eine perfekte Unterstützung in der Nacht und wachst am nächsten Morgen erholt auf. 

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...