Anzeige | Dieser Beitrag enthält Werbung

Geht es Euch genauso? Ganz egal, was aus den skandinavischen Ländern kommt – Mode, Beauty oder Möbel – es hat irgendwie immer Stil. Und so war Frieda gewissermaßen voreingenommen, als sie Produkte von True North Cosmetics testete. Die dänische Marke hat sich mit ihrem feinen Sortiment eines zum Ziel gesetzt: Die Haut in ihre natürliche Balance zu bringen – und zwar mit mit wertvollen Inhaltsstoffen – und mit Hilfe einer App!

True North Cosmetics Test Erfahrung

Wer weiß von Euch, was Biometrie ist? Nochmal zur Erinnerung. Das ist die die Wissenschaft und Technologie zur Messung und Analyse biologischer Daten. Dank Biometrie funktioniert beispielsweise Gesichtserkennung. Jan Behrens, Gründer von True North Cosmetics macht sich die Biometrie allerdings auf andere Art und Weise zu Nutze. Behrens kreierte die App My Skin Coach„. Indem man einfach sein Gesicht in die Kamera hält, prüft die App verschiedene Indikatoren der individuellen Haut. Wie stark die Rötungen oder Falten beispielsweise ausgeprägt sind, wie trocken die Haut ist – und so weiter.

Daraufhin registriert man sich mit einer Email-Adresse und erhält daraufhin personalisierten Produkttipps. Noch begrenzen sich die Produkttipps auf die Marke True North Cosmetics. Das soll sich aber bald ändern. Dann werden auch individualisierte Empfehlungen anderer Marken hinzugenommen werden, um den Nutzern ein besmögliches Ergebnis an die Hand zu geben.

True North Cosmetics Test Erfahrung

My Skin Coach: Mein Ergebnis

Mein persönliches Ergebnis nach der Nutzung der App: Falten oder Trockenheit sind kaum ein Problem. Wohl aber Rötungen! Meine Haut ist dauerhaft gestresst und gereizt. Hier besteht Pflegebedarf: Und davon nicht zu knapp. Deswegen, so steht es in der App, sollte ich von aggressiven Inhaltsstoffen wie Vitamin A in hohen Dosen oder Fruchtsäure eher die Finger lassen.

Die Produkte von True North Cosmetics im Test

Sanfte und regenerierende Produkte, so heißt es in der Skin Coach-App – das ist mein Schlüssel zu einem entspannten Teint. Wie passend, dass die True North Cosmetics-Linie vornehmlich genau das verspricht – frei nach dem Motto „Balance your Skin as you balance your Life“. Es geht darum, das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder herzustellen. Und so sind beispielsweise die De Stressed Reinigungsmilch und der De Stressed Toner besonders sanft – auch zu empfindlicher Haut. Make-Up, Schmutz und andere Verunreinigungen werden von der Haut getragen, und zwar ohne, dass ich das Gefühl habe, die Haut spannt im Anschluss wie ein Trampolintuch.

True North Cosmetics Test Erfahrung

Ergänzend dazu gibt es selbstverständlich auch eine De Stressed Daycreme und eine De Stressed Nightcreme sowie ein ergänzendes De Stressed Serum. Dabei basieren alle Produkte auf dem patentierten „Aloe Vera Balancing Complex.“ Ein Inhaltsstoff, der die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Aloe Vera und Pentavitin kombiniert. Penta-was? Pentavitin ist wiederum ein Zuckerkomplex, der aus zu 100 Prozent pflanzlichen Rohstoffen gewonnen wird und besonders feuchtigkeitsbindend ist. Alles klar soweit?

True North Cosmetics

Zugegeben: Die Theorie ist immer etwas trocken. Ganz anders: Meine Haut! Die ist nämlich seit ich True North Cosmetics ausprobiert habe, nicht mehr schuppig, gespannt oder gestresst – sondern ziemlich layed-back.

True North Cosmetics

Mein heimlicher Favorit von True North Cosmetics

Übrigens: Mein absoluter Favorit und heimlicher Star von True North Cosmetics ist im Übrigen weder Serum noch Reinigungsmilch ist, sondern der De Stressed Protective Lipbalm. Der enthält Arganöl, Canolaäl und Shea Butter – und natürlich den Aloe Vera Balancing Complex – und ist mit Abstand der beste Lipbalm, den ich je ausprobiert habe! Da lohnen sich die 10 € Investion. Ach ja – und wo wir gerade von Preis reden: Reinigungsmilch und Toner liegen bei 19 €. Day- und Nightcream bei 45 €-50 €. Zu kaufen gibt’s die tolle dänische Marke im eigenen Online-Shop oder bei Douglas.de.

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...