Pssst…. Die Beauy-Geheimwaffe aus dem Kühlschrank …

via GIPHY

Die meisten von uns haben sie im Kühlschrank, ohne zu wissen, wozu sie eigentlich alles gut sind. Dabei sind sie die absolute Beauty-Geheimwaffe: Die Rede ist von Eiern! Jawohl! Denn Eier sind nicht nur Schlankmacher (hartgekochte, große Eier haben gerade einmal 77 Kalorien und machen satt). Eier sind auch Schönmacher. Wir verraten, warum ihr ab sofort keine überteuerten Produkte mehr kaufen müsst, sondern für strahlend schöne Haut und Haare nur in den Supermarkt um die Ecke müsst …

Zunächst einmal die harten Fakten: Eier enthalten Proteine, nährhafte Fette, Vitamine und Mineralien sowie Antioxidantien und Spurenelemente. Das Ei schlägt in seinen natürlichen Substanzen jede Creme, und hat sie noch so viele Inhaltsstoffe. Ob trockenes Haar, trockene oder fettige Haut: Das Ei kann Abhilfe leisten – und zwar mit diesen einfachen DIY-Rezepte.

2. Eier gegen trockenes Haar

Eier haben einen hohen Proteingehalt. Das wirkt sich positiv auf die Haastruktur aus. Diese einfache Kur macht Eure Haare im Nu glänzend und schön.

Du brauchst:

  • Ein Ei
  • Eine reife Avocado

Anwendung: Avocado zerdrücken und mit dem Ei vermischen. Die Haarkur gleichmäßig auf Kopfhaut und Haaren verteilen. Wichtig: da Haare Duftstoffträger sind, könnten die Haare etwas seltsam im Anschluss riechen. Daher die Maske nach etwa 30 Minuten Einwirkzeit gründlich ausspülen (im Zweifel mit einer sehr geringen Menge Shampoo nachhelfen.

2. Eiweiß-Maske bei fettiger Haut

Besonders viel Protein sitzt im Eiweiß. Aus gutem Grund essen Sportler gerne Eiweiß-Omelett (ohne dem schmackhaften Dotter). Proteine wirken fettabsorbierend und eignen sich somit perfekt gegen ölige, glänzende Haut.

Du brauchst:

  • Ein Eiweiß
  • Ein Spritzer Zitronensaft

Anwendung: Das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen. Den Zitronensaft unter rühren. Die Maske auf Gesicht und Dekolleté auftragen und nach 15 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

3. Eigelb-Maske gegen trockene Haut

Bei trockener, gereizter Haut wiederum helfen die wichtigen Vitamine und Fettsäuren aus dem Eidotter.

Du brauchst:

  • Ein Eigelb
  • Ein TL Olivenöl
  • Ein TL Zitronensaft

Anwendung: Ein Ei trennen. Eigelb mit Olivenöl und Zitronensaft vermengen. Auf Gesicht und Dekolleté auftragen und nach 15 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.