Anzeige – Dieser Beitrag enthält Werbung.

PUFFIN beauty

Ladies – am 8. März ist Weltfrauentag! „Na und?“ – mag sich die eine oder andere Frau jetzt denken. Der Weltfrauentag wird oftmals fadenscheinig eingesetzt, um die Weiblichkeit ein wenig zu zelebrieren, bevor die Männer dann am nächsten Tag und allen Tagen darauf wieder das Sagen haben. Dabei sollte man diesen Feiertag dringend dafür nutzen, um einmal mehr darauf hinzuweisen, dass Frauen (wie jeder andere Mensch in diese Gesellschaft auch) bedingungslose Gleichberechtigkeit verdient haben! Und die richtigen Accessoires für meinen kleinen Protest habe ich bereits – die kommen von der Marke PUFFIN beauty.

PUFFIN beauty

PUFFIN beauty? Das ist doch eigentlich die Marke, die diese kleinen Accessoires für den voluminösen Traum-Pferdeschwanz fertigt, oder? Ganz genau. Doch die Berliner Brand fertigt nicht nur den berühmten pony puffin®. Auch Haarbürste und Haar-Vitamine gibt es von PUFFIN beauty. Und nun, ganz neu, die bow-Kollektion, bestehend aus einem Schleifentuch und einem Schleifenband in verschiedenen Styles. Dabei ist die bow-Kollektion mit einer klaren Message verknüpft.

PUFFIN beauty
PUFFIN beauty

Eine Kollektion mit Attitude

Traditionelle Schönheitsideale aufzubrechen, eine lebhafte Gesellschaft widerzuspiegeln und den Beautybegriff neu zu definieren – auf diese Weise positioniert sich PUFFIN beauty mit der neu gelaunchten Kollektion. Die Frau als kämpferische Queen. Nicht verbissen. Aber mit einer gewissen „I don’t give a fuck“-Attitude. Entsprechend lautet auch der Slogan der Kollektion: „My Beauty. My Choice.“ Es geht also um die Selbstermächtigung der Frau – in einer Gesellschaft, der es immer noch nicht gelungen ist, uns Frauen als gleichwertig zu betrachten und nicht zu objektivieren. Dass mir diese Positionierung auf Anhieb gefallen hat, mag sich manch einer von Euch denken!

PUFFIN beauty