Iss dich glücklich: Diese Lebensmittel heben die Stimmung

gute Laune essen Lebensmittel Stimmung heben

Na? Habt ihr auch schon Bammel vor dem Neujahrstief, wenn die Party vorbei ist und sich diese diffuse schlechte Laune für ein paar Tage einnistet? Da hilft eines ganz besonders – nämlich essen! Jawohl, ihr habt richtig gehört. Diese sieben Lebensmittel sind richtig gut für Euch, denn sie heben die Stimmung. Und nein, wir meinen nicht (nur) Pizza und Schoki!

#1: Makrele

Jede Menge Omega-3 Fettsäuren sind in Makrelen enthalten. Und die schleusen unsere unsere Glücksbotenstoffe ins Gehirn. Ein Mangel von Omega-3 kann sogar zu depressiven Phasen führen. Außerdem ist in dem Fisch noch eine Menge Tyrosin enthalten. Der Stoff macht wach.

#2: Feigen

In Feigen sind Magnesium und Tryptophan enthalten. Warum vor allem Tryptophan Eure Stimmung hebt? Nun, natürlich sind die Prozesse im Körper sehr komplex. Aber um es simpel zu erklären: Tryptophan ist ein wichtiger Vorläufer des Hormons Serotonin, das im Gehirn entsteht und unter anderem Glücksgefühle hervorruft.

#3: Parmesan

Gute Nachrichten für alle Käseliebhaber. Parmesan macht gute Laune. Und das nicht nur, weil er gut schmeckt. Für die Bildung von Dopamin und Adrenalin ist Tyrosin besonders wichtig und das ist ganz reichlich in dem Käse enthalten. Also macht Euch mal einen schönen Teller Pesto-Pasta mit ganz viel Parmesan – und schon seid ihr glücklich: Wetten?

#4: Spinat

Wusste schon Pop Eye: Spinat ist nicht nur super gesund, sondern auch ein Good-Mood-Food. Das grüne Gemüse ist reich an B-Vitaminen und die vermeiden Stimmungsschwankungen. Kleiner Vorteil für Euch: Ihr müsst den Spinat nicht wie Pop Eye direkt aus der Dose essen, sondern könnt ihn euch lecker und frisch mit Zwiebelchen, Gemüsebrühe und etwas Frischkäse zubereiten. Und was passt super zu Spinat? Na klar! Fisch. Wie wäre es denn mit Makrele? Höhöhöhö…

#5: Zitronen

Der altbekannte Spruch „Sauer macht lustig“ kommt nicht von ungefähr. Zitronen stärken unser Immunsystem. Wer das Gefühl hat, gesund und fit zu sein, ist auch launetechnisch besser drauf.

6#: Chilis … und Schärfe

Sauer macht lustig, scharf macht aber auch glücklich! Echt wahr: Chilis und andere Scharfmacher sind Stimmungsheber, Denn: Empfinden wir Schärfe, werden Endorphine ausgeschüttet.Und die bringen uns zum Strahlen. Das gilt im Übrigen nicht nur für Chilis, sondern auch für Wasabi! Also gleich im Januar die XXL-Sushiplatte mit extra viel Wasabi bestellen. Dann noch einen Woody-Allen-Film bei Netflix anschalten und das Leben ist schön.

#7: Kaffee

Ja, Kaffee wird immer wieder verteufelt und wahrlich: Übermäßiger Konsum von Kaffee ist nicht gut. Doch ein Tässchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen, denn: Koffein stimuliert unsere Stoffwechselfunktionen und regt dabei das Zentrale Nervensystem und die auch unsere Herztätigkeit an. Wir werden wacher, erhöhen unsere Aufmerksamkeit und bekommen bessere Laune.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*