Beauty-Trend | Chrome Nails selber machen mit Emmi-Nail

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Es ist der Nagel-Trend des Jahres. Die Rede ist von metallisch schimmernden Nägeln, den so genannten Chrome Nails. Das Besondere: Die Farben glitzern nicht. Stattdessen haben die Nägel einen folienartigen, ebenen Glanz. Und das Beste: Dank den Experten von Emmi-Nail müsst ihr für die coolen Chrome Nails nicht einmal ins Nagelstudio laufen. Ihr könnt euch einfach selbst den metallisch-schimmerndern Effekt auf die Nägel zaubern – und das ist noch nicht einmal besonders schwer!

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Auch wenn es so aussieht: Bei dem Maniküre-Trend werden keine Folien auf den Nagel geklebt. Stattdessen ist ein spezielles Glitzerpuder namens Aurora Pigment die Geheimzutat der Chrome Nails, so dass sie strahlen und schimmern – wie Polarlichter. Davon leitet sich im Übrigen auch der Name des Nagelpuders ab: “Aurora” steht in der Astronomie nämlich für Polarlichter, im Lateinischen bedeutet wiederum “Morgenröte”Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

 

Kurzum: Es steht für magisch schöne Lichtphänomene. Und passender könnte der Name nicht gewählt sein: Denn die Chrome Nägel, die ich mir dank der Aurora Pigment Nagelpuder zaubere, sind wahrlich von einer anderen Welt. Dabei ist die Technik alles andere als kompliziert.

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Chrome Nägel mit Aurora Pigment von Emmi-Nail: So geht’s

Schritt 1: Die Hände gründlich waschen. Tipp: Am besten nur an einer Hand zur Zeit arbeiten und erst wenn diese fertiggestellt ist, sich der zweiten widmen!

Schritt 2: Den Nagel mit einem beliebigen Farb-Gel veredeln. Ich habe weiß gewählt. Das Tolle: Je nachdem, in welche Untergrundfarbe das Aurora Pigment Puder eingearbeitet werden, entfalten die feinen Pigmente eine andere Wirkung.

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Schritt 3: Die Nägel werden mit einem speziellen, beiliegenden UV-Coat ersiegelt. Nun müsst ihr sie aushärten lassen. Am besten nutzt ihr dafür eine UV-Lampe.

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Schritt 4: Direkt im Anschluss werden die Pigmente auf die Schicht Lack gestreut und mit dem speziellen Emmi-Nail Ombre Tool verreiben. Dank der weichen Schwammspitzen lässt sich das schimmernde Puder besonders leicht auftragen und verteilen, damit ein gleichmäßiger Effekt entsteht. Ihr könnt auch eure Fingerkuppe stattdessen verwenden, exakter arbeitet ihr aber mit dem Applikator. Durch das zügige Einarbeiten des Schimmer-Puders entsteht die gewünschte metallisch glänzende Optik.

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Schritt 5: Abschließend noch einmal mit dem UV-Coat versiegeln und aushärten lassen. Fertig ist der coole Nagel-Style. Übrigens: Wer den Chrome Effekt auf den Nägeln noch etwas intensiver haben möchte, der wiederholt Schritt Nummer 3 einfach vor dem finalen Versiegeln.

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

 

Emmi-Nails Chrome Nails Metallic Nails Aurora Pigment

Aurora Pigmet von Emmi-Nail: Mein Fazit

Zugegeben: Bei dem ersten Nagel brauchte ich etwas länger, um das Puder aufzutragen. Aber so erging es mir beispielsweise auch, als ich das erste Mal in meinem Leben Mascara auftrug oder mich am Contouring ausprobiert. Anders gesagt: Alles bedarf ein wenig Übung. Nach ein paar Anläufen sitzt die Technik aber einwandfrei und es geht richtig schnell. Meine schimmernden Chrome Nails mit dem Aurora Pigment Puder von Emmi-Nail sind echte Hingucker. Ich werde reihenweise darauf angesprochen!


Fotos: © Konstanze Teschner