Posts Tagged ‘Tipps’

Bauchstraffung | Alles, was du wissen musst

Hand aufs Herz: Wer von euch wünscht sich nicht einen flachen Bauch und eine schöne straffe Silhouette. Klar, die Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining gepaart mit einer ausgewogenen, Low Carb Ernährung macht’s. Doch gerade nach einer Schwangerschaft oder nach einem großen Gewichtsverlust ist es gar nicht mehr so leicht, einen flachen Bauch zu bekommen – egal, wie intensiv das Training sein mag. Genau dann denken viele über eine Bauchstraffung nach. Doch mit welchen Risiken ist dabei zu rechnen, worin liegt der Unterschied zu einer Fettabsaugung und mit welchen Ergebnissen darf man rechnen? Darüber haben wir uns mit dem Experten Dr. med Christian Döbler unterhalten. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie aus Düsseldorf ist spezialisiert auf Brust OPs, Bauchstraffungen und Fettabsaugungen – und hat uns Rede und Antwort gestanden. (mehr …)

Achtung Kultig! | Tipps für ein Wochenende in Leipzig

Leipzig Tipps

© Pixabay.com

Du kennst die Hauptstadt schon zur Genüge und hast die Nase voll vom Touristenrummel, den langen Wegen und überfüllten U-Bahnen? Kein Problem! Von Berlin aus ist man in weniger als zwei Stunden in Leipzig. Die größte Stadt Sachsens hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur unter Studenten zum echten Geheimtipp entwickelt. Für viele gilt sie sogar als die bessere Alternative zu Berlin. (mehr …)

Business-Looks | Das sind die Trends 2018

Business Looks

© Photo by Brooke Lark on Unsplash

Business as usual? Nicht in diesem Jahr, denn die Business-Trends 2018 versprechen Extravaganz und Farbe. Vergessen sind die Zeiten, in denen ein schwarzes Kostüm mit weißer Bluse das höchste der Gefühle war. Glaubt man den Trends der Fashion Weeks weltweit, dürfen wir in diesem Jahr ruhig etwas gewagter ins Büro gehen und durchaus auffallen. (mehr …)

Die volle Hyaluron-Power | Mit Thalgo in Richtung Sommer

Freunde! Ich habe es im Gefühl: Der Sommer nähert sich mit großen Schritten – und bald schon wärmen Sonnenstrahlen wieder unsere Haut. Doch diese Nachricht bringt auch (Achtung! Wortspiel!) ihre Schattenseiten mit sich. Denn mit den steigenden Temperaturen nimmt auch die UV-Belastung für unsere Haut wieder zu. Wer da auf die richtige Pflege setzt, verhindert vorzeitige Hautalterung, Fältchen und Sonnenschäden. Wie passend, dass ich da genau die richtige Produktempfehlung für Euch habe – und zwar die Hyaluron-Produkte von Thalgo. Gefunden bei VERALICE.  (mehr …)

Zahnpflege bei den ersten Zähnen

Zahnpflege bei Kindern

© Photo by kazuend on Unsplash

Geschafft! Hurra, der erste Milchzahn ist draußen. Das ist ein Meilenstein in der Entwicklung deines Kindes. Aus deinem Säugling wird ein süßes Kleinkind. Musst du den Zahn nun pflegen?

(mehr …)

CELLFINA® | Bye, Bye Cellulite!

Cellfina Cellulite

© Photo by Pete Bellis on Unsplash

Wir trainieren, wir enterremen, wir ernähren uns gesund: Doch irgendwie scheint nichts davon wirklich gegen Cellulite zu helfen. Ein Glück kommt Abhilfe aus den USA. Cellfina® ist eine neue, minimal-invasive und klinische geprüfte Methode, die nun auch hierzulande die dermatologischen und ästhetisch-chirurgischen Praxen erobert. Der Facharzt, der in Deutschland erstmals eine Cellfina®-Behandlung durchgeführt hat und deutschlandweit Pionier auf dem Gebiet ist, ist Dr. Markus Klöppel aus München. Für uns erklärt der Experte, was das Besondere an Cellfina® ist – und warum sie tatsächlich wirkt.

„Es gibt weltweit eine Vielzahl von Behandlungsstrategien gegen Cellulite“, erklärt Dr. med. Markus Klöppel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Doch ganz egal ob Wechseldusche, Bürstenmassage oder Lymphdrainage – das Problem der meisten Behandlungen, so der Experte, ist die Tatsache, dass sie nur eine sehr begrenzte Wirkung auf Cellulite haben. Deswegen setzt der erfahrene Dr. Klöppel auf das innovative Cellfina®-Verfahren. In seiner Münchner Praxisklinik kommen stets die modernsten und innovativsten Verfahren und Methoden der Branche zum Einsatz. Aus gutem Grund bildet Dr. Klöppel in seiner Praxisklinik als “Center of Excellence“ der Firma Merz Aesthetics Fachärzte im Bereich der Dematologie und Plastischen und Ästhetischen Chirurgie aus. Für Cellfina® ist der Münchner Experte sogar International Speaker.

So funktioniert Cellfina®

Gut vorab zu wissen: Das Cellfina®-Verfahren ist klinisch geprüft, von der US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA genehmigt und CE-zertifiziert. Das Besondere an der Methode: Sie setzt direkt an der Ursache von Cellulite an. Dafür muss man verstehen, wie die so genannte „Orangenhaut“ entsteht. Das Bindegewebe ist bei Frauen lockerer als bei Männern. Zudem ist die weibliche Haut weicher. Fettzellen verschieben sich nach oben. Gleichzeitig sind die Bindegewebsfasern verkürzt. Es kommt zu den unschönen Dellen an Beinen und Po. Schuld daran sind beispielsweise genetische Veranlagung oder hormonelle Schwankungen im Menstruationszyklus.

„Bei der Cellfina®-Behandlung werden die bindegewebigen fibrösen Septen und Fasern, die Celluliteverursacher, unter der Haut gezielt und präzise gelöst“, erklärt der Münchner Experte. Auf diese Weise entspannt sich die Haut und die Dellen glätten sich. „Dabei ist nur eine örtliche Betäubung von Nöten, die Behandlung erfolgt ambulant“, ergänzt der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Wie genau die Cellfina®-Methode durchgeführt wird, seht ihr in diesem Video.

Gibt es Risiken?

„Die Behandlung mit Cellfina® ist als besonders risikoarm einzustufen“, erklärt Dr. Markus Klöppel. Lediglich blaue Flecken, Spannungsgefühle und eine höhere Empfindlichkeit der Haut können nach dem minimal-invasiven Eingriff auftreten. Ein weiterer Vorteil: Die Methode ist nicht schmerzhaft. Vor und nach der Behandlung sind kaum Maßnahmen zu ergreifen.

Und das Beste: Das Ergebnis ist unmittelbar nach dem Eingriff sichtbar. Über acht bis zehn Monate hinweg verbessert sich das Hautbild fortwährend. Haltbar ist das Resultat laut aktuellen Studien mindestens drei Jahre – oder länger.

Ihr wollt mehr zu der Cellfina®-Methode und dem Experten Dr. Markus Klöppel erfahren? Dann klickt mal hier:

Valentinstag 2018 | So unprätentiös verbringen ihn die Deutschen

Valentinstag 2018

© Photo by Shaira Dela Peña on Unsplash

Freunde! Der Valentinstag steht vor der Tür und in den Supermärkten stapeln sich die herzförmigen Mon-Chérie-Packungen, an den Tankstellen die ollen Blumensträuße, die in rote Cellophan-Folie gewickelt sind, in den Spätis die hässlichen Bärchen mit schnuckelig-puckeliger Widmung: Ihr merkt schon – ich bin kein besonders großer Fan vom Valentinstag. Umso mehr habe ich mich über die neueste Infografik von HellFresh gefreut die zeigt: Die meisten der Deutschen halten es am Valentinstag so unprätentiös, wie ich – und essen gemeinsam (mehr …)

Die Interior-Trends 2018

Interior-Trends 2018

© Flickr / Nicolas Huk

“New Year – new me”, und neben neuen Fashion-Trends ein Interior-Upgrade in der Wohnung bitte direkt dazu! Wir müssen nur noch ein bisschen bei winterlichen Temperaturen ausharren, dann ist es endlich wieder Zeit für Frühlingssonne und das erste Waffeleis. Bis es soweit ist, wollen wir zumindest unserer Wohnung schon ein wenig neues Leben einhauchen. Das gelingt ganz einfach mit den Interior-Trends für 2018, die vor Frische und Farbe nur so sprühen. (mehr …)

Schicke Schuhe und gesunde Füße | So geht’s!

Schöne Schuhe gesunde Füße

© Photo by Tanja Heffner on Unsplash

Sie sollten in keinem Schuhschrank einer Frau fehlen: die klassischen Damenpumps. Ob zum Hosenanzug, zum Kostüm oder als perfekter Begleiter zum schicken Rock – High Heels und Pumps sind zeitlos, elegant und vielseitig kombinierbar. Tragen wir sie jedoch zu häufig und gönnen unseren Füßen keine Pausen, können schmerzhafte Fußfehlstellungen wie der berüchtigte Ballenzeh, der Hallux valgus, die Folge sein. Doch es geht auch anders: Beachtet ihr ein paar einfache Regeln zum Thema Fußgesundheit, könnt ihr Pumps häufig problemlos tragen. (mehr …)

5 Tipps, wie man zuhause für echte Licht-Highlights sorgt

Licht Wohnung

© Photo by Mikael Kristenson on Unsplash

Man muss keine besondere Leuchte sein, um zu wissen, dass das richtige Licht das Zuhause in gemütlichem Glanz erstrahlen lassen kann. Ob Sternchen-Nachtlicht im Kinderzimmer, oder exzentrische Deckenlampe im Wohnbereich: den Möglichkeiten zur Erleuchtung sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Doch worauf kann man achten, um sich im Lampen- und Birnen-Dschungel zurechtzufinden? (mehr …)

1 2 3 10