ZWEI Bags | Schlicht, funktional – genial

Zwei Bags Taschen Hessen
Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Ich muss ein Geständnis machen: Ich bin kein großer Fan von Handtaschen. Am liebsten würde ich nur Rucksäcke tragen, denn irgendwie sind mir Handtaschen immer im Weg. Entweder der Gurt der Umhängetasche schneidet ein, oder die Tragebügel sind zu kurz, so dass man das Accessoire in der Armbeuge tragen muss – wie Paris Hilton es gerne tut. Oder Elle Woods aus „Natürlich Blond.“ Und mit beiden Frauen habe ich so viel Ähnlichkeit, wie mein Dackel mit einem Kampfhund. Andererseits: Man kann eben nicht immer Rucksack tragen. Handtaschen haben ihre Berechtigung. Vor allem die von ZWEI bags. Denn die Marke aus Hessen, die seit neun Jahren mittlerweile auf dem Markt vertreten ist, haben einen enormen Vorteil: Sie sind robust und unkompliziert – und somit perfekt für mich. (mehr …)

Sommer-Accessoires für unter 100 Euro

Sommer-Accessoires für unter 100 Euro
Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Juhu! Der Sommer ist da. Und das heißt auch: Wir können wieder unsere schönsten Sommer-Outfits aus den Schränken holen. Doch ein Look ist nur dann vollständig, wenn man die richtigen Accessoires dazu gewählt hat: Ob Boho Chic oder verspielt und zart: Wir stellen die schönsten Sommer-Accessoires vor, die nicht einmal 100 Euro kosten… (mehr …)

Heidi Klum launcht eigene Kollektion bei Lidl

Heidi Klum Lidl

© Instagram.com/lidlde


Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Wer mich kennt, der weiß, dass ich Lidl liebe – kein Witz: Mein liebstes Sommerkleid und meine super fancy Disco Shoes habe ich von dem Discounter. Wie Mama immer sagte: „Es geht nicht darum, was Du trägst, sondern wie!“ Wer mich aber auch kennt, weiß, dass ich Heidi Klum weniger liebe. Mehr noch: Ich finde sie ganz schön doof. Und nun machen ausgerechnet mein Lieblings-Discounter und das deutsche Model gemeinsame Sache. Denn Heidi Klum launcht ihre eigene Kollektion von Lidl. Und ich weiß nicht, was ich davon halten soll… (mehr …)

Hingehen! | Mario Testino und Jean Pigozzi in der Helmut Newton Stiftung

Mario Testino und Jean Pigozzi in der Helmut Newton Stiftung

Mario Testino Vogue Italia, Paris, 2000 © Mario Testino

Wer schon einmal zu Besuch in der Helmut Newton Stiftung in Berlin war der wird wissen: Hier werden nicht nur Werke von dem deutsch-australischen Fotografen selbst ausgestellt. Newton wollte mit der Gründung seiner Stiftung im Jahre 2003 auch einen Raum für andere Künstler seiner Gilde schaffen. Nun zeigt ab dem 2. Juni 2017 die Helmut Newton Stiftung zwei ungewöhnliche Projekte zweier befreundeter Kollegen: Die Rede ist von Mario Testino und Jean Pigozzi plus eine besondere Arbeiten aus dem Archiv von Helmut Newton persönlich. (mehr …)

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...