Schmucktrends 2019

Schmuck hilft modebewussten Frauen dabei, ihr Outfit optisch aufzuwerten und ihm das gewisse Etwas zu verleihen. Ein Blick auf die aktuellen Trends des Jahres 2019 zeigt dabei: Während die Schmucktrends 2018 noch von Purismus und Protz gekennzeichnet waren, hat sich bei den Schmuckstücken in diesem Jahr doch einiges geändert. Welcher Schmuck ist im Jahr 2019 unverzichtbar für modebewusste Frauen?

Charms erleben ihr Comeback

In diesem Jahr erleben Charms und Charms-Armbänder ihr großes Comeback. Charms sind dabei die kleinen Anhänger, die an Armkettchen oder Ketten befestigt werden. Diese spielten in der Welt des Schmucks in den vergangenen Jahren nur eine untergeordnete Rolle, sind nun aber wieder absolut im Trend. Das Neue im Jahr 2019 ist dabei, dass man Charms jetzt auch am Gürtel tragen kann – wie etwa als glitzernde Strass-Buchstaben. 

Individualität wird bei Schmuckstücken großgeschrieben

Die Zeiten, in denen Schmuck von der Stange angesagt war, sind spätestens seit diesem Jahr vorbei. Immer beliebter werden individuell hergestellte Einzelstücke, mit denen modebewusste Frauen wirklich aus der Masse herausstechen können. So richtet sich zum Beispiel der handgearbeitete Schmuck von Teekri, der im Onlineshop lenzing.net angeboten wird, an alle Frauen, die die Individualität und die Einzigartigkeit lieben: Jedes Schmuckstück wird mit viel Liebe zum Detail gefertigt und ist ein echtes Unikat. Wer keine Lust auf Einheitsschmuck hat, ist mit den Armreifen, Anhängern und Ohrringen von Teekri daher bestens beraten. 

Naturschmuck ist im Kommen

Der Trend zu mehr Naturmaterialien ist seit einiger Zeit vor allem im Interior-Design zu finden. Nun findet er seinen Weg aber auch zunehmend in die Schmuckkollektionen bekannter Designer. Demzufolge werden angesagte Schmuckstücke 2019 zum Beispiel aus Perlen, Kristallen oder Muscheln hergestellt. Extrem angesagt sind beispielsweise tropfenförmige Perlen. Sie zieren Ketten und Statement-Ohrringe gleichermaßen. Sehr schön für den Sommer sind die Ketten mit kleinen Muschelanhängern. Sie lassen sofort Beachfeeling aufkommen. 

Ohrringe: Gerne in Überlänge

Sie waren im letzten Jahr schon absolut im Trend – und daran soll sich auch 2019 nichts ändern. Die Rede ist von Statement-Ohrringen, die in diesem Jahr weiterhin jedem femininen Look das i-Tüpfelchen aufsetzen. Ein paar Unterschiede zu den Trends des letzten Jahres gibt es aber dennoch: 2018 waren vor allem die großen, glitzernden Ohrstecker im Stil der 80er-Jahre präsent, während die Modelle aus der 2019er-Kollektion deutlich puristischer wirken. Absolute Must-haves sind überlange Ketten-Ohrhänger, edle Kreolen und Sculpture Earrings. 

Der Trend zu Münzschmuck setzt sich weiter fort

Bereits 2018 war Münzschmuck nicht aus den Schmuckkollektionen wegzudenken – und das bleibt auch in diesem Jahr so. Ohrringe, Armbänder und Ketten mit antik wirkenden Medaillen sind 2019 noch genauso angesagt wie im vergangenen Jahr. Vor allem Modelle mit Münzen aus Gold und Silber sind dabei aktuell im Trend.

Foto: Photo by Brooke Cagle on Unsplash

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...