Hochzeitstrends 2020

Und sie flattern ein: Die ganzen Hochzeitseinladungen für das kommende Jahr. Denn ich bin in einem Alter, da heiratet scheinbar alles und jeder um mich herum. Das. nehme ich einmal zum Anlass, um Euch (und mir) einen Überblick über die Hochzeitstrends 2020 zu geben.

#1: Silhouette, Baby!

Während in den letzten Jahren Boho-Kleider Konjunktur hatten, werden die Roben für kommendes Jahr deutlich figurbetonter. Ja, sogar eine sexy Silhouette – zum Beispiel mit einem tollen Rückenausschnitt – wird im Hochzeitsjahr 2020 wohl öfter begegnen.Das zumindest prophezeit Brautkleid-Designerin Victoria Rüsche im Interview mit Freundin. Und mehr noch: Das klassische Reinweiß wird abgelöst von von Blush- und Cremefarben. Zu guter Letzt hat die Spitze zumindest vorerst ausgedient. „Clean Chic“ ist die Devise, gepaart mit einzelnen Statement-Accessoires.

#2: Mehr Mut bei den Accessoires

Speaking of…Die klassischen Perlenspange ist in Rente. Gerade in Sachen Accessoires wird die Braut im kommenden Jahr mutiger. Einer der großen Hochzeitstrends 2020 sind Statement-Pieres: Sei es Schleier mit auffälligen Verzierungen oder filigraner Haarschmuck bzw. Blütenkronen, beispielsweise aus Porzellan (im offenen Haar mit Beach Waves…).

Gleiches gilt für den Brautschmuck: Ganz egal, ob Armbänder oder Ohrringe – Big is Beautiful! Schöne Inspiration findet ihr übrigens auf Brautschmuck24.

#3: Nachhaltigkeit bleibt das große Thema

Unabhängig vom Look der Braut, ist einer der großen Hochzeitstrends 2020 die Nachhaltigkeit. Denn: Das ökologische Umdenken ist mittlerweile nicht mehr nur in unserem Alltag verankert. Auch bei einem wichtigen Event wie der Trauung legen viele Paare wert auf Nachhaltigkeit. Ziel ist es meist, weniger Müll zu produzieren und Upcycling zu betreiben. Viele setzen beispielsweise bei der Deko auf Naturmaterialien wie Holz, Moos und Konservendosen, abgesprüht mit Gold-Lack. Beim Catering wiederum gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter, die auf regionale Bio-Lebensmittel setzen. Finden wir großartig!

#4: Blumen, wohin das Auge reicht

Wo wir gerade von Deko sprechen: Selbstredend sind Blumen auf einer Hochzeit wahrlich nichts Neues. Doch statt feste Gestecke und aufwändige Blumensträuße, sind lockere Wildblumen im kommenden Jahr absoluter Trend – gepaart mit viel, viel Grün. Auch auf dem Haupt der Braut wird man als Gast wohl Blumen sichten. Und auch die eine oder andere Blumenschaukel wird wohl zum Ambiente gehören.

#5: Blau ist im Kommen!

Nein, keine Sorge: blaue Hochzeitskleider sind kein Hochzeitstrends 2020. Aber in Sachen Deko, Blumen und auch bei den Brautjungfernkleidern wird wohl die Farbe des Ozeans eine wichtige Rolle spielen. Insbesondere blasse Nuancen sowie dezentes Meeresgrün – all das ist angesagt.

Wer Blau nicht besonders gerne magt, der ist wiederum mit Blush und Bude gut beraten. Und das momentan allgegenwärtige Roségold bleibt Hochzeitstrend 2020.

Bleibt nur noch abzuwarten, wie viele meiner befreundeten Paare sich diesen Text durchlesen – und welchen Trends ich kommendes Jahr tatsächlich begegne.


Photo by Adrianna Van Groningen on Unsplash

Sidebar öffnen  Sidebar öffnen <i class="fa fa-angle-double-right" aria-hidden="true"></i>

...