Netzliebling | Amy Schumer bewertet die “Männer des Jahres”

Amy Schuner men of the year

Ach, ich bin einfach so verliebt in die wunderbare Amy Schumer. Die kluge, bissige und schöne Frau hat korrekte Ansichten in Sachen Feminismus und ist zudem auch noch extrem erfolgreich: Ihre Show Inside Amy Schumer bricht im US-Fernsehen Rekorde und Schumers super-genialer Kinofilm Trainwreck (der in Deutschland unglücklicherweise den blöden Titel Datingqueen trägt) ist zum Schreien komisch! Erst kürzlich ließ sich Amy für den Pirelli Kalender ziemlich nackt ablichten – und zwar obwohl (oder gerade weil) sie nicht dem dünnen Schönheitsideal der westlichen Welt entspricht.

Kurzum: Schumer ist der Shit und ein bisschen mein Vorbild. Nicht ohne Grund ist dieses Video, in dem Amy Schuber,  quasi als Expertin für das andere Geschlecht, für die GQ die Men of the Year analysiert oder viel mehr bewertet. Da kommen Kerle wie Tom Brady, Keith Richards oder auch Justin Bieber unter Amys verbales Schafott – wer ist hot, wer not? Amy Schumer verrät es euch.

Foto: © Screenshot/Youtube


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.