Yana Nesper | Unangestrengt eleganter Perlenschmuck

Yana Nesper

Perlen haben eine ganz besondere, eine einzigartige Anmut. Sie sind elegant und passen zu jeder Gelegenheit und zu jedem Stil: Ob im Alltag, im Büro oder auf dem Fest. Perlenschmuck ist nie die falsche Wahl. Jedoch: Allzu oft hat die Perle den Ruf des Konservativen, des Eingestaubten. Dem setzt die Marke Yana Nesper entgegen. Die Kreationen der Brand verleihen der Perle einen „modernen Twist“ und setzen sie so ganz neu und einzigartig in Szene.

Yana Nesper

„Klassisch aber nicht steif, wertig aber nicht altmodisch, unangestrengt elegant in jeder Situation.“ – So beschreibt die Schmuckdesignerin Yana Nesper ihre Kreationen, die sie unter dem gleichnamigen Laben entwirft. Die Liebe zu Frank Nesper brachte der gebürtigen Ukrainerin und Tochter einer Professorenfamilie die Leidenschaft zu Perlnschmuck. Nesper ist Geschäftsführer der Heinz Nesper GmbH, dem seit über 40 Jahren führenden deutschen Importunternehmen für Perlen, Die langjährige Erfahrung machte sich Yana Nesper zunutze und gründete 2010 ihre eigene Perlenschmuckkollektion.

Yana Nesper: Ein Saphir als Qualitätsmerkmal

Markenzeichen der Stücke von Yana Nesper: Der kleine blaue Saphir, eingearbeitet in Handarbeit und eine Art Qualitätsgarantie. Denn: Für die Kreationen werden ausschließlich hochwertige Akoya-, Südsee-,  Süßwasser- und Tahiti, am häufigsten in klassischem Weiß.

Yana Nesper: Perlenschmuck für die emanzipierte Frau

Yana Nesper

Dabei ist der Anspruch der hübschen Geschäftsfrau und Mutter stets, Perlenschmuck für moderne, selbstständige und emanzipierte Frauen zu entwerfen. Von den klassischen Perlen-Ohrsteckern bis zu den Statement-Pieces biete die Marke Yana Nesper mittlerweile eine große Auswahl an Schmuckstücken. Allen gemein ist dabei die unangestrengte Eleganz, die sie ausdrücken. „Gerade weil das Leben von uns in allen Bereichen Leistung und Flexibilität verlangt, sehnen sich viele von uns nach Beständigkeit, Tradition und einem Hauch von Luxus“, sagt Yana Nesper. Wie Recht sie hat.

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Yana Nesper entstanden.

Alle Fotos: © Yana Nesper 


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*