Winterparfum 2015 | Unsere Duftlieblinge

Winterparfum 2015

Die leichten Sommerparfums finden nun wieder einen Platz im Kosmetikschränkchen. Wichtig: Möglichst im Karton und dunkel verstauen, damit sie im Frühjahr wieder ihre Leichtigkeit versprühen können. Im Winter holen wir unsere schweren, vollmundigen Düfte hervor, hüllen uns in Vanille, Amber, Sandelholzöl oder Safran. Denn: Um sich in der dunklen und frostigen Winterzeit wohlig zu fühlen, helfen Düfte, die warm, holzig und würzig riechen. Nun gibt es wieder jede Menge Neuheiten, welches also ist das beste Winterparfum 2015? Frieda hat sich durch die Parfumregale geschnuppert und fünf feine Düfte für die kalte Jahreszeit ausgemacht. Das hier sind ihre Lieblinge (die sich im Übrigen auch wunderbar als Weihnachtsgeschenk eignen) …

Winterparfum 2015 #1: Clinique „Aromatics in White“

WINTERPARFUMS 2015

I’m dreaming of a white Christmas … das neue Clinique Aromatics in White duftet so elegant, wie ein Winterspaziergang. Er hüllt einen ein, mutet frisch, nahezu kühlend einerseits und andererseits vollmundig, irgendwie weich und pudrig, wie frisch gefallener Schnee an. Der glatte, schmale, massive Flakon liegt wie ein Handschmeichler in der Hand. Ein sehr feiner Duft! (100ml kosten 99,00€)

Winterparfum 2015 #2: Houbigant „Cologne Intense“

Winterparfum 2015

Das älteste Dufthaus Frankreichs, Houbigant Paris, nimmt uns diesen Winter mit Cologne Intense auf eine olfaktorische Zeitreise von der Vergangenheit bis zur Zukunft, denn die Geschichte des klassischen Eau de Cologne geht bis ins Jahr 1709 zurück. Der Name „Eau de Cologne“ (Wasser aus Köln) wurde durch die Soldaten König Ludwigs XV. bekannt. Sie brachten während des Siebenjährigen Kriegs diesen außergewöhnlichen Duft aus Köln mit und führten ihn am französischen Hof ein. Heutzutage bringt man mit dem Begriff vornehmlich frische Duftwässerchen in Verbindung. Und auch das „Cologne Intense“ aus dem Hause Houbigant überrascht mit, nun ja, intensiven Frische, die sich aber schon bald mit einer moosigen, winterlich-warmen Tiefe vereint. Sehr gekonnt! (100 ml kosten 125 €)

Winterparfum 2015 #3: Rituals „Eau des Indes“
Winterparfum 2015

Ebenfalls auf eine Duftreise, allerdings nach Indien, führt uns das neue Eau de Indes von Rituals. Auch hier vereint sich Frische mit tiefer Wärme: Zitrone trifft auf Ingwer Pfingstrose und Moschus. Das mag für die eine oder andere Duftnase zunächst widersprüchlich klingen, tatsächlich aber kommt Eau de Indes von Rituals der Vielfalt eines indischen Basars, mit seinen Gewürzen und Ölen. Zudem: Dieses Gegensätzlichkeit macht das Winterparfum erst vollkommen.

Winterparfum 2015 #4: Creed „Royal Princess Oud“

Winterparfum 2015

Festlich und royal läutet die französische Parfum-Manufaktur Creed dieses Jahr die Weihnachtssaison ein, mit dem neuen Duft Royal Princess Oud. Das glamouröse Parfum, das im rötlichen Flakon in bekannter Creed-Form daher kommt, versetzt uns zurück in Kindertage, wo wir uns als Mädchen einst gewünscht haben, Prinzessin zu werden. Denn so fühlt man sich, wenn man Royal Princess Oud trägt, in dem sich unter anderem Rose, Veilchen, Jasmin mit Sandelholz und Patchouli vereint. Très chic! (75ml für 200 Euro)

Winterparfum 2015 #5: Kiehls „Vetiver & Black Tea“

Winterparfum 2015

Ganz klassisch und extrem unaufgeregt kommt der Flakon des neuen Winterparfums aus dem Hause Kiehl’s daher. Und auch das Duftwässerchen selbst, Vetiver & Black Tea, ist zurückhaltend und deswegen so aufregend. Denn die zwei Hauptingredienzen, Vetiver aus Haiti und schwarzer Tee aus Sri Lanka, vermengen sich mit würzigen Pfeffer- und Holz-Akkorden. Das macht Vetiver & Black Tea von Kiehl’s zu einem leichtfüßigen und dennoch schön warmen Winterparfum 2015.

Alle Fotos: © PR / Hersteller / Illustrationen: Ann-Marie Groß

Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge

8 Comments on Winterparfum 2015 | Unsere Duftlieblinge

  1. quest bars
    10. Februar 2016 at 07:02 (4 Monaten ago)

    Amazing! Its truly remarkable paragraph, I have got much clear idea regarding from this paragraph.

    Antworten
  2. quest bars
    10. Februar 2016 at 15:51 (4 Monaten ago)

    Usually I don’t read article on blogs, but I would like to say
    that this write-up very forced me to check out and do so!
    Your writing style has been surprised me. Thanks, quite great post.

    Antworten
  3. http://www.designbyhumans.com
    15. Februar 2016 at 20:13 (3 Monaten ago)

    Individuals in America have turn into accustomed to the fashionable food
    system, potable water supply, and the facility
    grid, but many have no idea how comparatively fragile these
    systems actually are.

    Antworten
  4. survival kit for sale
    15. Februar 2016 at 20:48 (3 Monaten ago)

    You might even consider a body hugging one as it helps
    you retain your body heat.

    Antworten
  5. Letha
    15. Februar 2016 at 23:37 (3 Monaten ago)

    As an aside, you can also run the appliances in your car should something happen to your
    solar panel.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*