What?! | Paris Hilton verkauft jetzt Produkte bei Lidl

Paris Hilton für Lidl

Wer mich kennt, der weiß: Ich liebe Lidl. Ich kaufe sogar meine Sportsachen, meine Chiller-Hose, ja sogar ein schickes Sommer-Kleid, mit dem ich einst mal auf de Fashion Week (who cares?!) war, habe ich bei dem Discounter gekauft. Nun bekomme ich prominente – und etwas zweifelhafte Unterstützung – in meiner Lidl-Liebe. Und zwar von keiner Geringeren als Paris Hilton. Das einstiger It-Girl der Nullerjahre verkauft nämlich ab sofort bei der Billig-Supermarktkette eigene Produkte …

… und zwar weder fiesen Dosen-Prosecco noch „Luxus“-Hundefutter für Chihuahuas mit Blattgold, sondern … na klar … Beauty-Produkte. Und zwar für die Haare! Weil Paris so eine beeindruckende Mähne hat? Na egal! Ab sofort (22. Dezember) könnt ihr Paris Hiltons Pflegeserie „The Secret of Paris“ bei dem Discounter shoppen! Den passenden Post bei Instagram hat die Hotel-Erbin selbstverständlich auch schon auf Instagram hochgeladen …

„Ich bin so aufgeregt, meine neue Kollektion für Lidl Deutschland mit euch zu teilen!“ schreibt Paris Hilton dazu. Und ich vielleicht erst! Die Haarpflege-Serie besteht im Übrigen aus Bürsten (für günstige 2,49 Euro), Glätteisen (knapp 16 Euro) bis hin zum Lockenstab für rund 20 Euro. Alles im gar nicht mal so übel aussehenden Schwarz-Kupfer gehalten. Und ich denke mir: Warum eigentlich nicht?

Paris Hilton für Lidl

Paris Hilton goes Lidl: Der neue Werbespot

In die Strategie des Discounters, immer mehr auf Luxus und Lifestyle zu machen, passt die Kooperation auf jeden Fall. Erst im September eröffnete Lidl eine schicke Pop-Up-Boutique auf der Hamburger Schicki-Micki-Einkaufsstraße Neuer Wall. Und selbstverständlich gibt es auch einen Werbespot für die neue Hilton-Lidl-Kollaboration, die – ganz im Stil der fleischgewordenen Barbie – herrlich affektiert ist. Lustig ist es aber dennoch irgendwie und ich brauche ohnehin gerade eine neue Bürste, also… why not?

Nur eine dürfte sich über die Beauty-Kooperation zwischen Paris Hilton und Lidl weniger freuen. Nämlich die Vorzeige-Tattooträgerin und Quasi-It-Girl Sophia Thomalla. Die war nämlich bisher das weibliche Aushängeschild von Lidl und warb für die Eigenmarke des Discounters. Thomalla wird allerdings von Hilton in Bekanntheitsgrad nun ausgestochen. Und diese bittere Pille muss die Gute nun schlucken. Aber die hat ja glücklicherweise keine Kalorien…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*