Vier neue Beauty-Lieblinge im Winter

Winter Beauty Lieblinge

Als alter Hase in der Beauty-Szene bekomme ich immer mal wieder Produkte zugesendet. Der entscheidende Vorteil: So stoße ich auf Dinge, die ich in Eigenrecherche vielleicht gar nicht ausfindig gemacht hätte. So auch jetzt wieder. Deswegen möchte ich Euch vier neue Beauty-Lieblinge vorstellen, die ich diesen Winter entdeckt habe…

Dalton Marine Cosmetics Winter Beauty

Für den Körper: Body Butter von DALTON Marine Cosmetics

Bevor die Körperbutter von DALTON Marine Cosmetics bei mir ins Haus flatterte, hatte ich – shame on me – noch nie etwas von der Marke gehört. Dabei steht der Name DALTON für über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Meereskosmetik. 1976 entwickelte Erika Bauer die ersten Produkte. 1984 entwickelte sie sogar eine revolutionäre Meeres-Anti-Aging-Linie namens „Celumer“. Heute setzen unzählige Marken auf die Kraft des Meeres und die wohltuenden Inhaltsstoffe aus dem Ozean. DALTON Marine Cosmetics gehörte aber zu den ersten und ist seitdem sehr erfolgreich auf der ganzen Welt vertreten, wie ich der Broschüre entnehmen kann. Wieder was dazu gelernt.

Ob Anti Aging oder Pflege, ob für Sie oder Ihn: Die Produktpalette der deutschen Marke ist ziemlich beachtlich. Ich aber probiere die neue Bodybutter aus. Die passt perfekt zur Jahreszeit und meiner derzeitigen Stimmung, sich einfach nur einzukuscheln und die Welt da draußen, Welt sein zu lassen – frei nach dem dänischen Wort „Hygge“, was so viel wie „Gemütlichkeit“ bedeutet. Mango-, Cupuaçu- (eine Art Kakao) und Shea-Butter sorgen für einen schönen Sofort-Effekt nach dem Auftragen von der Körperbutter. Perfekt nach einem heißen Bad! Danach nur noch die Wollsocken anziehen und schon wird’s einem so richtig hyggelig ums Herz.

Body Care samtige Körperbutte von DALTON Marine Cosmetics. Preis: 39,90 €


Winter Beauty Aveda

Für die Haare: Invati Advanced von Aveda

Habt ihr im Winter auch immer so komische Haarprobleme? Irgendwie wirken meine Haare spröde und dünn und unausgeglichen  Da kann ich von Glück reden, das eines weniger schönen Novembertages ein Päckchen von meiner geliebten Marke Aveda eintrudelte. Der Inhalt: Die neue 3-Stufen-Systempflege Invati Advanced, die erstmals 2012 lancierte Pflege noch einmal auf ein neues Level hebt.

Inspiriert von Ayurveda, jener Jahrtausende alten indischen Heilkunde, stärkt die Systempflege dank einer Mischung aus ayurvedischen Heilkräutern das Haar und wirkt Haarausfall und dünner werdendem Haar vor. Besonders angetan hat es mir das Invati Advanced Scalp Revitalizer. Ein Kopfhautspray, das wunderbar duftet und das man in das handtuchtrockene Haar einmassiert – und zwar täglich 16 gleichmäßige Sprüher. So steht es in der Anleitung. Danach style ich mich wie gewohnt und habe bereits nach einigen Anwendungen das Gefühl, dass mein Haar voller und griffiger wirkt. Die Zahlen sprechen im Übrigen ebenfalls für sich: Invati Advanced, so heißt es in der Pressemitteilung, reduziert Haarverlust laut einer Studie um bis zu 53 Prozent.

Hier geht’s zu der Invati Advanced Systempflege. Preis: Ab 9,00 €.


Derek Lam Parfum

Für den Duft: Derek Lam 10 Crosby Fragrances – ELLIPSIS

Mein persönliches Beauty-Highlight diesen Winter ist die Lancierung der Duftkollektion des amerikanischen Designers Derek Lam. Lam ist seit vielen Jahren in der US-amerikanischen Modeszene vertreten, arbeitete eine Zeit lang als Kollektionsdesigner für Michael Kors, bis er 2003 sein eigenes Label mit seinem Businesspartner Jan-Hendrik Schlottmann gründete. Und nun, 14 Jahre später, folgt seine erste Parfumlinie. Und ich sage bewusst Parfumlinie, denn Lam lässt sich nicht lumpen und lanciert für den Anfang nicht einen, sondern gleich zehn verschiedene Düfte. Und das aus gutem Grund: „Die Duft-Garderobe ist genauso wichtig wie die Fashion-Garderobe“, findet der Designer.

Alle Parfums sind olfaktorisch verwoben mit der New Yorker Crosby Street in Lower Manhattan und sowohl für den Tag als auch für den Abend konzipiert. Ich probiere den hellblauen Duft ELLIPSIS aus, der vor allem von warmen Sandelholz und Jasmin dominiert wird. Ich liebe Jasmin (ich weiß, darüber scheiden sich die Geister) und bin sofort von diesem extrem modernen und zugleich sehr weiblich-madamigen Duft angetan. Nun bin ich angefixt – und will die anderen neun Düfte der Derek Lam 10 Crosby Kollektion auch kennenlernen. Möglich ist das derzeit leider nur in München bei Ludwig Beck und bei Parfümerie Brückner. Doch weitere Doors werden sicher folgen – und auch Berlin könnte ein wenig Derek Lam vertragen.

ELLIPSIS von Derek Lam 10 Crosby. Preis: Eau de Parfum 50 ml für 88,00 €


BareMinerals

Für die Lippen: Matte Liquid Lipcolor von bareMinerals

Seit Kylie Jenner wissen wir: Matte Lippen sind in beerigen Tönen sind in – auch hierzulande. Wie praktisch, dass bareMinerals die neue Kollektion namens Statement Lips rausgebracht hat: Als Lipstick oder als matter Lipgloss gibt es nun zehn schöne Pink-, Rot- und Beerentöne, die den Lippen ein sanftes Finish verleihen. Besonders angetan haben es mir die langanhaltenden Lipglosse (genannt Liquid Lipcolor) angetan, die super feuchtigkeitsspendend sind und die Lippen, trotz matter Farbe, nicht austrocknen lassen. Denn was Kylie Jenner kann, das können wir schon lange!

Matte Liquid Lipcolor in 10 Nuancen von bareMinerals, gibt’s bei Douglas. Preis: 21,00 €

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*