Taste Twelve | Berlins kulinarische Vielfalt in einem Buch

Take Twelve Berlin Edition 2017

Das Beste an Berlin? Für viele ist es die kulinarische Vielfalt, die üppige Auswahl an herausragenden und nicht überteuerten Restaurants. Doch irgendwie findet man nie die Zeit, sich durch neue gehobenen Küchen zu probieren. Mit dem Büchlein TasteTwelve schafft man sich aber zumindest einen Anreiz: Denn dank des kleinen Restaurantführers bekommt man Inspiration und, bei einem Besuch mit einem Partner, den zweiten Hauptgang bis 35 Euro geschenkt. Sie heißen Nobelhart & Schmutzig, Cecconi’s und Restaurant am Steinplatz – und sie gehören zu den besten Restaurants der Stadt. Zwölf der feinen Adressen finden sich in der Berlin-Ausgabe von TasteTwelve wieder. Sicherlich ein Highlight unter der Berlin-Ausgabe 2017 ist das Markus Semmlers „Das Restaurant“, das 2015 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde und mit kulinarischer Geradlinigkeit überrascht.

TasteTwelve

Ob modern-alpin, klassisch-koreanisch, experimentell oder regional: Jedes einzelne Restaurant, das man mit der 2017er-Edition von TasteTwelve besuchen kann, ist einzigartig und exzellent. Und bei jedem gilt der selbe Deal: Denn wer mit dem Büchlein zum Dinner erscheint, bekommt pro Buch und Besuch zu zweit in einem der Partnerrestaurants wird zu einem Hauptgang bis 35 Euro eingeladen.

TasteTwelve – deutschlandweit genießen

Take Twelve Berlin Edition 2017

Wer nun nicht in Berlin wohnt, braucht nicht traurig sein: TasteTwelve gibt es auch für andere deutsche Städte: Ob Düsseldorf, Hamburg oder Frankfurt – und neuerdings auch außerhalb von Deutschland, nämlich erstmals in Amsterdam. Das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Die 2017er Ausgaben sind ab sofort online und im ausgewählten Einzelhandel verfügbar und ab 1. Dezember 2016 für 13 Monate gültig. Kostenpunkt: 36 Euro. Der Versand ist kostenfrei.

Take Twelve Berlin Edition 2017

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*