Posts Tagged ‘Kurioses’

Netzliebling | Wie es Disney-Prinzessinnen in der wahren Welt erginge

So würde es Disney-Prinzessinnen in unserer Welt ergehen

Normalerweise wählen wir ja als Netzlieblinge meist belustigende Entdeckungen oder unterhaltsame Ideen aus dem World Wide Web. Dieses Mal aber hat unser Netzliebling einen nachdenklichen wie wahren Touch. Die geniale Facebook-Seite Blog Not Found – Creativity From the World, die in dem sozialen Netzwerk eine Vielzahl von extrem beeindruckenden Foto-Projekten präsentiert, zeigt in einer Bilderstrecke, wie es Disney-Prinzessinnen und anderen Zeichentrick-Figuren in unserer wahren Welt erginge. Da zeigen sie Prinzessin Yasmin aus „Aladdin“ in Syrien, da ist eine Arielle ölverschmiert gestrandet, da liegt eine verzweifelte Eiskönigin auf einer schmelzenden Scholle. Aber seht selbst …. (mehr …)

Ay Caramba! Tequila hilft beim Abnehmen

via GIPHY

Wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila! Insbesondere dann, wenn Du gerade am Abnehmen bist. Denn einer neuen US-Studie zufolge, hilft Tequile, dein Pfunde schmelzen zu lassen. Gleichzeitig ist der Hochprozentige ein Appetitzügler. Besser noch: Die Wissenschaftler des „Center for Research and Advanced Studies of the Polytechnic Institute“ in Guanajuato (Mexiko, wo auch sonst?) bestätigen Tequila eine gesundheitsfördernde Wirkung. Ist das zu fassen? (mehr …)

NO WÓDKA Concept Store in Berlin – Aleksandra Kozlowska im Interview

0010_1418-0184_LTPS_L

Was ist eigentlich typisch polnisch? – Na klar, der gute alte Wodka! Dass Polen aber noch viel mehr zu bieten hat, beweist Aleksandra Kozlowska in ihrem Berliner Concept Store NO WÓDKA. Hier vereint sie Kunst, Mode und Design ‚Made In Poland‘ an einem Ort, der Geschäft und Galerie zugleich ist. Wir finden das Konzept genial und haben die gebürtige Polin interviewt. Wie der Laden entstand, was für sie typisch polnisch ist und welche ihre liebsten Orte in Berlin sind, lest ihr hier … (mehr …)

Netzliebling | Disney-Prinzessinnen als Streetstyle-Stars

Disney Prinzessinnen als Streetstyle-Stars

Alles, was im Netz mit den Disney-Prinzessinnen zu tun hat, lieben wir. Insofern hatten es der Künstler Dave Salamanca und sein Instagram-Account nicht allzu schwer, uns mit seiner Arbeit zu begeistern: Denn der lässt die Disney-Figuren, weiblich wie männlich, in den Fashion-Metropolen dieser Welt im lässigen Streetstyle posieren. Dabei sind nicht nur die super hippen Outfits (besonders schön finden wir Ursulas Look), sondern auch die Haltungen, das Posieren, so herrlich pointiert, dass sich manch ein fancy Fashion-Blogger jetzt in seiner Kreativlosigkeit ertappt fühlen dürfte. Das ist gelungene Satire … (mehr …)

Die Lifting Collagen Mask von Magicstripes: bye bye Doppelkinn?

Lifting Collagen Maske MagicstripesIn Sachen Kosmetik gibt es oftmals keine Grenzen: da wird geklebt und geschmiert, geliftet und gestrafft, gepudert, gepinselt und gepflastert. Und immer mehr Produkte versprechen wahre Wunder. Erst vergangenes Jahr wunderte ich mich über die neuartigen Klebestreifen für die Augen von Magicstripes – und war umso überraschter, als sie auch noch tatsächlich ihren Dienst taten. Und dieses Jahr setzt die Marke in Sachen „abgefahrene Beautyprodukte“ noch einmal einen drauf: mit  der Lifting Collagen Mask, die das Doppelkinn verschwinden lassen, straffen und liften soll. Kann das wirklich funktionieren? (mehr …)

Das 2-Euro-T-Shirt – Ein soziales Experiment von Fashion Revolution

Fashion Revolution Who Made My Clothes

In unserer Gesellschaft gehört es heute zum guten Ton, nach Schnäppchen zu jagen. Obwohl wir alle spätestens seit dem Zusammensturz der Rana Plaza Textilfabrik 2013 in Dhaka/Bangladesh wissen, unter welch unmenschlichen Bedingungen unsere Kleidungsstücke hergestellt werden, widerstehen wir dem Low-Budget-Sog nicht, den H&M, Zara und Co. konstant verbreiten (und der fast wichtiger erscheint, als die Qualität der Mode, die man mit nach Hause nimmt). Seit Primark mit seinen Ultra-Billig-Kollektionen auch die Straßen in Deutschland besiedelt, müssen wir wohl (mehr …)

Warum Taylor Swifts neues Video „Bad Blood“ einfach genial ist …

Man kann über Taylor Swift ja denken was man will. Was man der einstigen Country-Sängerin aber lassen muss: Sie versteht es geniale und unterhaltsame Videos zu machen, und das stets mit einer gehörigen Portion Selbstironie (was man der Grazie so gar nicht zutrauen würde). In Blank Space beispielsweise vermöbelt sie als durchgeknallte Furie die sündhaft teure Karre ihres Typen und führt sich dazu ganz wunderbar auf. In Shake It off wiederum feuert die Sängerin ein paar schräge Dancemoves auf’s Parkett – ohne dabei wirklich unattraktiv auszusehen. Aber gut, das sei einmal dahingestellt. Mit dem neuesten Minifilm zu Bad Blood setzt Taylor Swift ihrer bisherigen Video-Vita ein unterhaltsames Sahnehäubchen auf. Gemeinsam mit ihren super prominenten Freundinnen, inszeniert sich die Sängerin als Amazonen-Kämpferin. Selbstbewusst, stark und natürlich wahnsinnig sexy. Dabei kann man die ganzen Supermodels und Schauspielerinnen ebenso wenig zählen, wie die Anspielungen auf legendäre Actionfilme. Der Song selber ist zwar ziemlich doof, aber das Video ist der Shit!

(mehr …)

1 2 3 4 5