Posts Tagged ‘Konzerte’

Tocotronic Konzert in Berlin | Zwei Mal vor ausverkaufter Columbiahalle

Tocotronic Berlin Konzert

Als Tocotronic die neuen Tourdaten bekannt gaben, dauerte ist nicht lange bis alle Karten für die Berliner Columbiahalle ausverkauft waren. Kurzerhand wurde also ein zweites Konzert für den gestrigen Samstag, den 24. Oktober 2015 angesetzt. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Und so besorgte sich unsere Autorin Konstanze flux ein paar Tickets, um sich von der sagenhaften Stimme  Dirk von Lowtzows in den Bann ziehen zu lassen …

von Konstanze Teschner (mehr …)

Lieblingsmusik | Tom Klose – Winter For Now (live bei TV Noir)

TV Noir-Tom Klose-Winter for now-live

Wart ihr in diesem Jahr auf dem Secrets Festival? Ich schon, denn es gab eine TV Noir-Stage. Monatelang hatten wir auf dieses Festival hingearbeitet, um dort drei Sendungen für ARTE Concert zu produzieren und dann waren die äußeren Umstände auf dem Festival, sagen wir mal… schwierig.

Am letzten Abend dann das totale Chaos. Eine Unwetterwarnung wird verkündet, die Festivalbesucher angewiesen das Gelände zu verlassen. Bevor (mehr …)

Konzerttipp | Oh Lonesome Me in der Bar Schurke in Kreuzberg

Oh Lonesome me Schurke Berlin Kreuzberg

von Isabelle Rogge / Foto © Marc Pampus

Seid ihr einsam und wisst noch nicht, was ihr an einem Donnerstagabend machen sollt? Ein Glück, dass ihr treue Leser von uns seid. Denn wenn ihr auf Acoustic Pop und Singer-Songwriter steht, hat sich die Frage erledigt. Die beiden zauberhaften Mädels von Oh Lonesome Me treten nämlich morgen Abend in der Kreuzberger Bar Schurke auf – und zwar bei dem bareigenen, so genannten Format Schurke trifft. (mehr …)

Songslam im Heimathafen – Es geht um Ehre und eine Tüte Rachengold

Songslam Heimathafen Neukoelln

Am Mittwochabend waren wir beim Songslam im wunderbaren Heimathafen Neukölln. Denn, liebe Leute, wir sind hip und gar nicht Mainstram und wissen, der allgegenwärtige Poetryslam ist, dank Julia Engelmann & Co. sowas von 2014! Okay… das ist maßlos übertrieben und stimmt auch nicht (wir lieben den Poetryslam selbstverständlich nach wie vor, nur ohne Julia Engelmann). Aber dennoch ist ein Songslam eine mindestens genauso schöne Alternative für einen Mittwochabend, an dem ohnehin nur Der Bachelor im Fernsehen läuft…

Fotos von Sven Dressler

(mehr …)

Konzertbericht: Yelle im Berliner Lido

Yelle Complètement Fou Lido Berlin

© Kemosabe

Französische Popmusik – da fliegen im Kopf so Namen wie Alizée oder Vanessa Paradis, Moi Lolita oder Joe Le Taxi, vorbei. Und obwohl man weiß, dass das nicht alles ist, was die französische Popkultur zu bieten hat, ist man doch ein bisschen geprägt von dem, was die kommerzliebende Musikindustrie einem so vorsetzt. Vor ein paar Tagen durfte ich auf das Konzert der wunderbaren Yelle gehen, von der ich einige Songs kannte, die aber sonst für mich ein unbeschriebenes Blatt war. Solche Momente liebe ich: Man geht spontan auf ein Konzert, weiß nicht was einen erwartet, und ist hinterher vollends zufrieden. So sollte das immer sein! Und ich habe gelernt, dass französischer Pop ganz fantastisch sein kann.  (mehr …)

Konzertbericht: Malky im ausverkauften Berliner Lido

Es gibt Bands die sind irgendwann einfach da. Man kann sich nicht daran erinnern, wann man ihre Musik zum ersten Mal gehört hat. Im Radio, in der Werbung oder vielleicht doch ganz woanders. Und es gibt Malky. Ende 2013 teilte ein Freund unserer Gastautorin Isi einen Link zu Malkys Unplugged-Version zu Diamonds auf Facebook. Es war Liebe auf den ersten Klick.

von Isabelle Rogge

(mehr …)

Interview: Auf einen Kaffee mit Lasse Matthiessen Teil II

Lasse Matthiessen Interview Tour Deutschland

Am 26. Januar geht Lasse Matthiessen (hier auf dem Telekom Street Gig) auf Deutschlandtour | Foto: Markus Nass

Schon in wenigen Wochen, genauer gesagt am 26.01, startet in Berlin die Deutschlandtour des Musikers Lasse Matthiessen (alle Tourdaten findet ihr unten im Text). Das nehmen wir zum Anlass, um endlich den zweiten Teil des Kaffee-Gesprächs zwischen unserer Autorin Isa und Lasse zu veröffentlichen. Diesmal geht es um Schreibprozesse, Gefühle und den persönlichen Musikgeschmack.

von Isabelle Rogge (mehr …)