Posts Tagged ‘Hingehen’

beForte – Immer wieder Sonntags | Yoga im Hotel de Rome

Yoga im Hotel de Rome

© Daniel Lathwesen

Yoga in Berlin – klingt schnöde. Yoga über den Dächern Berlins aber, das klingt nach etwas, was man einmal in seinem Leben gemacht haben sollte. Genau das bietet das Hotel de Rome in Kollaboration mit den Spirit Yoga-Studios an. Beim „beForte – Immer wieder Sonntags“ Yoga-Ergeignis, das – nun ja – immer wieder am Sonntagmorgen stattfindet. Und zwar noch bis in den September hinein… (mehr …)

Hingehen! | WHITE PONY Sonntagsmarkt am 6. August 2017

WHITE PONY SONNTAGSMARKT

Leute, ich hab es im Gefühl. Der Berliner Sommer kommt jetzt! Sollte ich Recht behalten – und das werde ich, denn es juckt seit Tagen in meinem linken, kleinen Zeh, und das ist ein untrügliches Zeichen – dann MUSS das gefeiert werden! Besonders schön könnt ihr das auf dem WHITE PONY – Sonntagsmarkt am 6. August in der schönsten aller urbanen, Berliner Locations. Im VON GREIFSWALD. (mehr …)

Geheimtipp in Amsterdam | Das Restaurant De Kas

Restaurant De Kas Amsterdam

Wer in Amsterdam unterwegs ist, radelt oder spaziert meist durch die Altstadt – und kehrt zum Lunch logischerweise auch meist in eines der touristischen Restaurants ein. Die Bewohner der Stadt aber treffen sich anderswo zum Essen. Ein Insider-Restaurant ist dabei das De Kas, das im Osten von Amsterdam in einen Park eingebettet ist seinesgleich sucht. Denn hier speist man in einem umgebauten Gewächshaus. Auf den Teller kommt dabei Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau. (mehr …)

Good Bank | Salat aus gläsernen Schränken

Good Bank Berlin

Ein wenig futuristisch mutet das Good Bank, wenn man das erste Mal den schmalen Laden betritt, schon an – und ganz schön clean. Dabei hat es das Konzept in sich: Hier wird das Essen auf der Karte quasi direkt im Restaurant selbst angebaut. Genauer gesagt: In speziellen Glasschränken. Wie das schmeckt, haben Frieda und Konstanze ausprobiert… (mehr …)

Hingehen! | David Drebin: Smoke & Mirrors

David Drebin Smoke and Mirrors Hamburg Ausstellung

© David Drebin

Bereits 2015 überzeugten uns die Werke vom Fotografen David Drebin in Berlin. Nun gibt es eine erneute Einzelausstellung des Künstlers, allerdings nicht in der Hauptstadt sondern in Hamburg, genauer gesagt in der Galerie Only Art Club. Die Ausstellung mit dem Titel „Smoke & Mirrors“ (30. Juni bis 10. September 2017) zeigt typische Werke von David Drebin und legen wir jedem ans Herz, der in Hamburg lebt oder demnächst die schöne Hansestadt besucht. (mehr …)

Hingehen! | Mario Testino und Jean Pigozzi in der Helmut Newton Stiftung

Mario Testino und Jean Pigozzi in der Helmut Newton Stiftung

Mario Testino Vogue Italia, Paris, 2000 © Mario Testino

Wer schon einmal zu Besuch in der Helmut Newton Stiftung in Berlin war der wird wissen: Hier werden nicht nur Werke von dem deutsch-australischen Fotografen selbst ausgestellt. Newton wollte mit der Gründung seiner Stiftung im Jahre 2003 auch einen Raum für andere Künstler seiner Gilde schaffen. Nun zeigt ab dem 2. Juni 2017 die Helmut Newton Stiftung zwei ungewöhnliche Projekte zweier befreundeter Kollegen: Die Rede ist von Mario Testino und Jean Pigozzi plus eine besondere Arbeiten aus dem Archiv von Helmut Newton persönlich. (mehr …)

Party-Empfehlung | Techno Obst

Dieses Gefühl kennen viele von uns: Berauscht von einer wilden Party-Nacht, meldet sich das Verlangen, selbst solch ein Fest zu veranstalten. Es entsteht der Drang, die Liebe zur Musik und zum Tanz mit Freunden zu teilen. Die Vorstellung, selbst im Scheinwerferlicht zu stehen, nimmt Form an. Der Traum, an den DJ-Decks die Platten zu drehen, um Menschen zu begeistern, wirkt fast real. Die Meisten lassen sich von der guten alten Realität auf den langweiligen Boden der Tatsachen zurückholen. Nur wenige Träumer haben den Mut ihre wilden Phantasien zum Leben zu erwecken. Oft sind genau das, die Erfolgsgeschichten mit denen niemand gerechnet hat. Die Party Techno Obst hat Potential eines dieser Wunder-Kinder zu werden. Erfahre warum, wann, wo und wie du ein Teil davon werden kannst. (mehr …)

Hingehen! | WHITE PONY Sonntagsmarkt in neuer Off-Location „von Greifswald“

WHITE PONY Berlin

© Sascha Hilgers

Wohl jeder Flaneur, Streetfood-Liebhaber und Urban-Fashion-Fan kennt den BERLIN DESIGN MARKET:  Der Wochenendmarkt zog vom Kaufhaus Jandorf über die Neue Heimat des RAW-Geländes, den Strand des SAGE in Kreuzberg bis zu Birgit & Bier. Nun wurde der DESIGN MARKET weiter entwickelt und heißt ab sofort WHITE PONY. Ein neues Event bedarf natürlich auch eine neue Location: Das WHITE PONY hat nun eine feste Bleibe im „Von Greifswald„. (mehr …)

1 2 3 10