Posts Tagged ‘Essen & Trinken’

All eyes on! Mein Keksdesign & die Mucki Cookie Card

Mein Keksdesign Mucki Cookie Card

Freut ihr Euch auch immer über Postkarten? Ich schon! Denn ob aus dem Urlaub, zum Geburtstag, zu jedem anderen Anlass: Handgeschriebenes währt länger als eine olle Whatsapp-Nachricht. Die kleine Münchner Manufaktur Mein Keksdesign setzt der Postkarte aber noch einmal eine zuckersüße Krone auf: Die Mucki Cookie Card (ist dieser Name nicht herrlich?) verbindet die persönliche Nachricht mit einem handbemalten Keks. Da freut sich der Empfänger gleich doppelt. Und das Beste: Die Keks-Karten sehen super schön aus. Fast zu schön, zum essen. (mehr …)

House Of Small Wonder in Berlin | Williamsburg in Mitte

 

House of small wonder BerlinHouse of small wonder Berlin

Es gibt viele gute Frühstücks- und Lunch-Cafés in Berlin, insbesondere in Mitte. Dieses hier ist aber ganz besonders: das House of Small Wonder ist ein Kleinod, etwas versteckt, aber mitten in Mitte. Es ist das Berliner Pendant zum gleichnamigen Kult-Café in New York Williamsburg. Und so fühlt es sich auch an, wenn man im House of Small Wonder in der Johannisstraße einen Matcha-Cappuccino trinkt. Als hätte man kurz einen Abstecher nach NYC gemacht … (mehr …)

Ella Woodward von „Deliciously Ella“: Alle lieben Ella!

Delicously Ella ella woodward

Das Internet ist überschwemmt von Food Blogs mit den unterschiedlichsten Ernährungstrends. Vegetarisch, Vegan, glutenfrei, ohne Laktose oder roh. Alle erklären Schritt für Schritt, in Wort und Bild, wie sie ihr super-gesundes Essen zubereiten. Und irgendwie ist es dann doch alles der selbe Brei. Doch ein Blog sticht aus allen anderen besonders hervor: Deliciously Ella von Ella Woodward. Warum der Blog der Londonerin so erfolgreich ist, dass sie nun sogar ein Kochbuch herausbringt, erfuhren wir vergangene Woche bei dem Book-Release im schicken The Store x Soho House Berlin …

von Konstanze Teschner (mehr …)

KABUMM Vodka von Sido: Hochprozentiges vom Rapper

KABUMM Vodka Sido Friederike Hintze

Einmal mit Rapper Sido einen heben gehen? Kann ich jetzt von meiner To-Do-Liste streichen. Ich hatte nämlich das Glück und traf Sido auf einen Drink. Und nicht auf irgendeinen. Hell no! Wir tranken den selbstkreierten Luxus-Wodka des gebürtigen Berliners. Nach seinem eigenen Tattoo-Studio widmet sich der Goldjunge und Geschäftsmann seit Neuestem dem Geschäft mit Spirituosen und bringt Anfang Oktober seinen eigenen Wodka namens KABUMM Vodka auf den Markt. Und ich hab ihn vorab probieren dürfen … (mehr …)

Dinnerlieblinge | Unsere drei liebsten Restaurants in Friedrichshain

The Bowl Berlin Besten Restaurants Friedrichshain

Habt ihr Lust mal wieder richtig schön in Friedrichshain dinieren zu gehen, statt schon wieder Nudeln mit Pesto oder Sushi vom Lieferservice zu essen? Wir haben Euch unsere drei liebsten Restaurants in Friedrichshain zusammengestellt. Zugegeben, eines befindet sich eher in Kreuzberg. Aber es ist nur einen Katzensprung von F-Hain entfernt. Versprochen! Und der Weg lohnt sich … (mehr …)

Cocktailkurs im The Curtain Club – Ein Stück hohe Trinkkultur

Cocktailkurs im The Curtain Club

The Curtain Club im Ritz-Carlton am Potsdamer Platz ist eine der besten Bars der Stadt und ein Stück Berliner-Barkultur – zumindest wenn man dem Magazin Mixology Glauben schenken mag (und die müssen es ja wissen). Dabei geht es in dem ur-britisch anmutenden Curtain Club gar nicht steif, sondern überraschend leger und entspannt zu. Und das, obwohl es sich in einem der teuersten Hotels Berlins befindet… Es muss ja auch nicht immer die Friedrichshainer Hinterhofkneipe sein! Jetzt hat man noch einen Grund mehr, sich mal die Haare zu kämmen, die Chucks in die Ecke zu schmeißen und der Bar einen Besuch abzustatten. Denn der mehrfach ausgezeichnete Barmanager Arnd Heißen lädt in den Curtain Club zu coolen Cocktail-Schulungen zum fairen Preis ein. (mehr …)

The Bowl Berlin: „Clean Food“ an der Warschauer Straße

The Bowl Berlin Warschauer Straße„Ihr seid doch nicht ganz sauber!“ Dieser Spruch trifft auf die Macher von The Bowl in Berlin nicht zu, denn sie machen Clean Food. 100 Prozent natürlich, ohne Zucker, ohne Gluten aber mit ganz viel Liebe zum Essen und zum Menschen. Seit einer Woche werden an der Warschauer Straße 33 über dem Veganz und Goodies, vegane Gerichte, frische Smoothies, hausgemachte Limos und vieles mehr von nettem Personal in gemütlicher Atmosphäre serviert. Und ich habe mich echt in den Laden verliebt …

von Konstanze Teschner (mehr …)

Wie unglaublich Weincocktail – Prickelnd, aber nicht zu süß

Unglaublich Hanna Weincocktail Hugo

Wenn die Abende länger und wärmer werden, der Sommer uns noch draußen hält und aus den Wohnungen treibt, dann steht einem der Sinn nach einem kühlen Drink. Am Besten etwas Leichtes. Am Liebsten einen Hugo. Auch wenn das Getränk schon lange den Trend-Zenit überschritten hat, ist er – wie Aperol Sprizz – aus den Bars und Restaurants nicht wegzudenken. Doch gerade beim Grillen oder Chillen im Park hat man meistens weniger Bock, Sprudel, Wein, Holunderblütensirup, Zitrone und im Zweifel noch Minze mitzuschleppen. Und die fiesen Fertig-Hugos vom Netto um die Ecke schmecken nach viel Sirup und Industrie, nicht aber nach Wein. Jetzt gibt es aber einen neuen Hugo-Weincocktail, der sich diesem künstlichen Geschmack entsagt. Sein – oder viel eher ihr Name: Unglaublich Hanna. Und ich sage euch, die Hanna kommt genau richtig, jetzt zum Sommer … (mehr …)

Paleo Jerky und der Paleo-Trend – Was steckt dahinter, wie funktioniert’s?

Paleo Jerky

Im wahrsten Sinne des Wortes ist der Ernährungstrend Paleo derzeit in aller Munde. Aber was steckt eigentlich dahinter und wie genau geht Paleo, auch bekannt als Steinzeit-Diät? Ich habe mich mit den Jungs von Paleo Jerky getroffen, die mir Einblicke in die Paleo-Ernährung gegeben und mir in mancher Hinsicht die Augen geöffnet haben. (mehr …)

1 2 3 4