Hingehen! | sygns Pop-Up Bar in Berlin

Sygns pop up bar

Bald ist es wieder so weit: Vom 29. April bis1. Mai 2016 bitten die wichtigsten Galerien Berlins zum alljährlichen Gallery Weekend. Dann wieder tummeln sich Kunstinteressierte in der Hauptstadt und pilgern von Galerie zu Galerie. Pünktlich zum Gallery Weekend eröffnen die jungen Neon-Künstler von der coolen Marke sygns eine eigene Pop-Up Bar in Mitte. Es ist genau der richtige Zwischenstop für die Kunst-Flaneure für einen Drink oder zwei … 

sygns Pop-Up Bar: Mitten im künstlerischen Treiben

Das Konzept des Gallery Weekend ist so einfach wie genial: Am ersten Maiwochenende öffnen die 50 besten Galerien der Stadt gleichzeitig ihre Türen – und jeder darf vorbeikommen. Gleiches gilt auch für die Pop-Up Bar von sygns. Mitten im Zentrum des künstlerischen Treibens, nämlich in der Linienstraße 87, eröffnen die Jungs von sygns ihre Bar an drei Tagen. Dann können sich die Besucher der Gallery Weekend – im Schein der Neon-Lampen der Marke – bei einem Drink über Kunst und Kultur, über Schönes und Wichtiges austauschen. Die Opening Party findet am 29. April 2016 statt. Bei free Drinks und smoother Live-Musik von Jonathan Mendiola kann man sich in cooler Atmosphäre auf das Gallery Weekend einstimmen.

Über sygns: Neon aus Berlin

Hinter der Marke sygns stehen die drei Founder May, Anthony und Nils. Das Konzept der Designfirma: Neonreklamen quasi wohnzimmertauglich zu machen. Die sehr erfolgreiche Berliner Firma hat sich vollständig auf die kunstvolle, urbane Installation von Neonleuchten professionalisiert und arbeitet dabei mit ausgewählten Künstlern aus unterschiedlichsten Feldern der Architektur, Design, Fine Art, Interieur und Grafik Design. Entsprechend gestalterisch eindrucksvoll wird auch die Pop-Up Bar in der Linienstraße am Gallery Weekend in schönsten Neon-Farben erstrahlen.

// sygns Pop-Up Bar
// Wo? Linienstraße 87, 10117 Berlin.
// Wann? 29. April bis 01. Mai 2016

Bilder: © PR 


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*