Ständiger Begleiter | Die coolsten Handtaschen Marken

Die coolsten Handtaschen Labels

Sie sind das Sahnehäubchen beim Outfit, sollen gut aussehen, müssen einiges mitmachen unser Hab und Gut beschützen: Die Handtaschen – unsere ständigen Begleiter! Doch aus dem Alter, null-acht-fuffzen-Bags von H&M mit uns herum zu schleppen, die jeder hat, sind wir lange raus. Zeit für coole, individuelle Handtaschen, die (noch) keiner hat… und die kommen von diesen Labels!

Die schönsten Clutches von Oh my Clutch!

Die coolsten Handtaschen Labels

Eine coole Brand, die noch coolere, ganz persönliche Lieblingsclutches liefert ist Oh my Clutch!. Denn Modell, Größe, Farbe, persönliche Applikationen und Trägervarianten im Online-Shop komplett frei und individuell wählbar. Mittlerweile bietet die Marke auch süße Beauty Bags in kunterbunten Farben an, die sich besonders hübsch auf der Badablage machen.

Project OONA setzt auf Individualität

Die coolsten Handtaschen Labels

Ebenfalls den Ansatz der ganz individuellen „costumized“ Handtasche verfolgt die Brand Project OONA. Egal ob Shopper oder Business-Bag: im Luxus Bespoke Konfigurator kann sich jeder seine Lieblingsbag selbst gestalten. Oder man wählt eine Handtasche aus der Kollektion von Project OONA aus. Die ist nämlich alles andere als verachtenswert …

Die It-Bag aus der It-City: Radley London

Die coolsten Handtaschen Marken

Nicht nur Handtaschen, sondern auch ziemlich schicke Rucksäcke, Geldbörsen und andere Accessores, allesamt gefertigt aus butterweichem Leder, gepaart mit british Chic: Dafür steht Radley London. Die Brand, deren Markenzeichen ein Scottish Terrier steht, ist hierzulande noch herrlich unbekannt. Das dürfte sich allerdings bald ändern: Die geradlinige Formensprache, die teils verspielten Muster, die pastelligen Farben gefallen begeisterten bereits Pippa Middleton. Wer sich also als deutsche It-Girl betrachtet, sollte sich sputen, um als eine der ersten eine Radley-Bag zu haben.

Funktional und fair: FREITAG

Die coolsten Handtaschen Marken

Nachhaltig produziert, funktional, schlicht im Design und beständig gegen Wind und Wetter: Das sind die Taschen von der Marke FREITAG. Perfekt für die Arbeit, für die Uni,, für das Festival, für Rad- und Rollerfahrer, für den Alltag und die Freizeit. Zugegeben: Eher den lässigen Look verfolgend, sind die FREITAG-Bags nichts für die Hochzeit Eurer besten Freundin oder die Fashion Week. Aber in jeder anderen Lebenslage sind sie der beste Freund und Wegbegleiter.

Für Querdenker und starke Frauen: WANAWAKE

Die coolsten Handtaschen Marken

Wohl jeder kennt Annemarie Mandeng aus dem Fernsehen, von der Fashion Week oder anderen Berliner Events. Was viele aber nicht wissen: Die Moderatorin und Schauspielerin hat ein eigenes Taschen-Label. Unter dem Namen WANAWAKE fertigt Annabelle Mandeng coole (und ziemlich geniale) Wende-Clutches und It-Bags, die teils durch kunterbunte Farben und teils durch eine klassische Formensprache bestechen. Um es in den Worten der Designerin zu sagen: „Wanawake ist für Frauen, die – wie ich – auch mal quer denken, Spaß an ihrer Individualität haben und dennoch mit wachem Auge mitten im Leben stehen.“

Lili Radu: Liebling der Berliner It-Crowd

Die coolsten Handtaschen Marken

 

Zugegeben: Designerin Lili Radu ist schon lange keine Unbekannte mehr. Die Wahl-Berlinerin wird für ihre Kreationen schon lange von der Berliner It-Crowd (Palina Rojinski abgefeiert. Und dennoch: Die Handtaschen von Lili Radu sind so cool, die Designs so genial, sie muss in dieser Liste einfach mit aufgeführt werden. Grafische Elemente, kräftige Farben und eine klare Linie vereinen sich gekonnt bei ihren Entwürfen. Es verwundert daher kaum,  dass die Handtaschen von Lili Radu immer öfter auf den roten Teppichen Deutschlands gesichtet werden.

Fotonachweis: Bild 1 © Project OONA; Bild 2 © Oh my Clutch!; Bild 3 © Project OONA; Bild 4 © Radley London; Bild 5 © FREITAG; Bild 6 © Alex Otto; Bild 7 © Lili Radu / PR


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*