Here comes the sun! | Must-Haves für den Sommer

Summer Must Haves Beauty

I feel it in my fingers, I feel it in my toes: Der Sommer rückt spürbar näher. Die Luft wird weicher, die Abende länger, die Sonne wärmt Gesicht und Gemüt. Woran man noch merkt, dass es Sommer wird? Na, ganz klar daran, dass die Marken wieder wunderschöne Sommer-Produkte lancieren. Die schönsten Beauty-Must-Haves für den Sommer haben wir für Euch zusammengestellt. 

Must-Haves für den Sommer: Kosmetik

Summer Must Haves Beauty

Dank Sonnenschein und Vitamin D braucht man im Sommer nur wenig dekorative Kosmetik, um strahlend schön zu sein. Natürlichkeit ist angesagt. Das individuelle, natürliche Lippenrot lässt sich beispielsweise mit dem Joli Baume Eclat du Jour (1) von Clarins unterstreichen. Der schöne Pflegestift versorgt die Lippen lang anhaltend mit Feuchtigkeit. Sie wirken voller und glatter. Und passend zur warmen Jahreszeit, kommt der Pflegestift im floral-fröhlichen Gewand daher. (Preis: etwa 12 €)

Sollte die Sommerbräune doch nicht alle Unregelmäßigkeiten fort gezaubert haben, eignet sich für einen natürlichen Summer-Look der brandneue Chubby in the Nude Foundation Stick (2) von Clinique. Die cremige Textur lässt sich einfach und schnell auftragen. Perfekt für unterwegs, da die leichte Foundation in Stiftform ist. (Preis: 27 €)

Aufwendige Smokey-Eyes im Sommer? Nö! Nur ein paar Highlights mit dem schönen Eyeliner Précision Abricot von T.Le Clerc (3) setzen, und die Augen strahlen mit dem sonnengebräunten Teint um die Wette. Dank der wasserbasierten Formel, lässt sich der dezente Eyeliner zügig auftragen. So sieht man nach einem Tag am Meer fix wieder schick aus. (Preis: 24 €)

Ein absolutes Must-Have im Sommer ist, na klar, der Bronzener? Unser persönlicher Liebling kommt von der italienischen Marke Collistar: Das Belle Mine Bronzing Powder /4) gibt es in zwei Nuancen. Sie verbinden Rouge mit Bronzener und einem Hauch Highlighter. Für einen rosigen, frischen Teint (Preis: 34,25 €)

Beacht-Party und die heißen Sommernächte darf es dann doch „a bisserl mehr sein“: Wie passend, dass YSL Beauté eine neue Kollektion von 10 glanzvollen Lidschatten-Fluids mit Metallic-Reflexen namens Full Metal Shadow (5) lanciert hat. Die kraftvollen Farben strahlen bis zu 16 Stunden lang. Dabei lassen sich die Fluids zweierlei auftragen – als Lidschatten oder als Eyeliner, je nachdem, welche Seite des Applikators man nutzt. Unsere Lieblings-Nuance: „Wet Blue“ im strahlendem Ozean-Blau. Denn wenn schon metallisch, dann richtig! (Preis: 28€)

Must-Haves für den Sommer: Pflege

Beauty-Must-Haves-Sommer-Pflege

Die Sonne wärmt und tut gut, aber sie entzieht unser Haut auch jede Menge Feuchtigkeit und lässt sie schneller altern. Dagegen hilft geballte Vitamin-C-Power. Und ja, die könnt ihr Euch mit einem Fruchtcocktail zuführen. Noch besser aber ist das Vitamin C 5% Serum von Matriskin (1). Es schützt dank Antioxidantien die natürliche Hautbarriere und stärkt diese. Die Collagenproduktion wird angekurbelt, so dass sich der Teint im Handumdrehen prall und straff anfühlt. (Preis: etwa 70 €).

Das zauberhafte Huile Secrèt von T.Le Clerc (2) unterstreicht die sommerliche Bräune und spendet der Haut gleichzeitig genügend Feuchtigkeit dank der enthaltenden Pflanzenöle (Argan-, Süßmandel-, Sonnenblume-, Hagebutte-, Soja-, Leinsamen- und Vitamin A&E-Derivate). Übrigens: Das Öl eignet sich auch auch für die Haare für einen schimmernden Wet-Look. (Preis:30 €)

Im Frühjahr kämpfen wir uns für den Bikini-Body ab. Damit dieser auch den Sommer über schön straff bleibt, gibt es die beiden Produkte die Radical Firmness Complete Body tightening and lifting cream Ultra-concentrated für den gesamten Körper und den Radical Firmness Ultra-tightening lifting crackling foam for arms für die Arme von Méthode Jeanne Piaubert (3 & 4). Die Produkte straffen den Körper – vor allem nach dem Sport und hinterlassen ein erfrischtes Gefühl. Preis: etwa 55 €).

Ein sanftes, herrliches Peeling für Pfirsichhaut ist das Grain Fin Körperpeeling von Méthode Jeanne Piaubert (5). Es reinigt, peelt, repariert und spendet Feuchtigkeit. So strahlt die sonnengebräunte Haut noch mehr! Aber Achtung: Nicht bei einem Sonnenbrand verwenden. (Preis: rund 35 €).

Must-Haves für den Sommer: Parfums

Beauty-Must-Haves-Sommer-Parfums

 

Die meisten Sommer-Parfums erinnern olfaktorisch an einen süßen Obstkorb. Wir finden: Fruchtig ist zwar schön, aber zu süß darf es nicht sein, sonst wird das Parfum austauschbar. Ganz und gar nicht austauschbar ist das neue Narciso Rodriguez Eau de Parfum Poudrée (1), das verführerisch und leichtfüßig ist und sich wie ein zarter Schleier aus Puder um einen legt. (Preis: Rund 80 €)

Strahlend wie die aufgehende Sommer-Sonne ist wiederum dieses Parfum: Ramón Monegal Pure Mariposa (2) ist köstlich und floral in der Kopf-und Herznote (Bergamotte, Cassies, Osmanthus, Tuberose, Jasmin, Orchidee), die die sich mit einer langanhaltenden Basisnote aus Amber, Sandelholz und Moschus) vereint. Sagenhaft! (Preis: 170 €, ab Juni/Juli 2016 erhältlich).

Der Duft des fernen Orients, der Duft von Wüstenblumen, Hitze und exotischen Früchten: das ist das neue Parfum Etro Shantung (3). Benannt nach der an der chinesischen Ostküste gelegene Region Shandong, wo besonders kostbare Seide hergestellt wird, sind auch die Duftnuancen des neuen Etro-Parfums fein und aufwendig ineinander verwoben. (Preis: 130 €).


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*