Luxus Lashes | Meine Erfahrung mit der Wimpernverlängerung

Wimpernverlaengerung Erfahrung Luxus Lashes

Ich hab schon einiges ausprobiert, um meine Wimpern länger erscheinen lassen. Ominöses Wimpernserum zum Beispiel oder individuell angerührte Mascara von MY.MASCARA. Das einzige, was ich noch nie ausprobiert hatte, war eine dauerhafte Wimpernverlängerung. Auch, weil ich immer skeptisch war: Diverse Intstagram-Kanäle. auf denen Mädels mit Kuhwimpern verschlafen in die Selfie-Cam lächelten, schreckten mich ab. Doch die Neugier gepaart mit der Möglichkeit, einmal kostenfrei eine Wimperverlängerung zu bekommen, führten mich letztendlich auf den Ku’Damm, genauer gesagt auf die Nürnberger Straße 19. Dort befindet sich eine Berliner Dependance der österreichischen Marke Luxus Lashes.

Zunächst einmal die Hard Facts: Luxus Lashes wurde 2008 gegründet. Bei der Marke handelt es sich einerseits um ein Franchise-Unternehmen mit rund 3.500 freie Partner-Studios für Wimpernverlängerung in Deutschland und Österreich. Zudem steht Luxus Lashes für eigens produzierte Kosmetikprodukte, von Reinigungsschaum über Augenmaske bis hin zum Hyaluronserum – also Produkte, die nicht nur für die Augenpartie, sondern für das gesamte Gesicht gedacht sind.

Wimpernverlaengerung Luxus Lashes

Vor der Wimpernverlängerung…

Dennoch verbindet man mit Luxus Lashes wohl vornehmlich die Wimpernverlängerung. Dabei handelt es sich streng genommen um eine Verdichtung und einer Verlängerung zugleich, und zwar mit Hilfe von synthetischen Wimpern. Diese werden von einer Kosmetikerin per Hand einzeln aufgeklebt. Dabei kommt ein spezieller Kleber zum Einsatz, der bis zu vier Wochen hält. Allerdings nur unter der Prämisse, wenn man die Wimpern im Anschluss gut behandelt – beispielsweise wird von Augen-Makeup-Entferner für wasserfeste Wimperntusche absolut abgeraten. Denn darin sind Inhaltsstoffe enthalten, die den Kleber lösen – und somit auch die Wimpern. Aber dazu später…

Wie die Wimpernverlängerung bei Luxus Lashes durchgeführt wird

Zunächst einmal lege ich mich in dem hellen, gepflegten Studio in einer der schmalen Kabinen auf die Liege. Dann werden die Augen abgeschminkt. In meinem Fall ist das gar nicht nötig. Ich komme vorbereitet – sprich: Ungeschminkt. Nun werden einzelne, echte Wimpern mit einer Pinzette freigelegt. Die Kosmetikerin entscheidet sich dann mit geschulten Blick, ob eine bis drei synthetische Wimpern an die entsprechende Stelle des echten Wimpernkranz gesetzt wird. Ein bis eineinhalb Stunden dauert die Prozedur, die nicht schmerzhaft aber dennoch langwierig ist. Auch wenn ich mich nett mit meiner Kosmetikerin unterhalte, nach etwa 45 Minuten werde ich etwas hibbelig, denn man muss bestenfalls so still wie möglich halten. Kurzum: eine entspannende Behandlung sieht anders aus. Dennoch fühle ich mich bei Luxus Lashes Berlin gut aufgehoben.

Wimpernverlaengerung Erfahrung Luxus Lashes

Nach der Wimpernverlängerung

Bitte so natürlich wie möglich!

Noch während der Prozedur mache ich meiner Kosmetikerin klar: Das Ergebnis soll so natürlich wie möglich aussehen. Am besten so, dass meine verlängerten Wimpern erst auf den zweiten Blick auffallen. Und tatsächlich: Das Ergebnis ist natürlich und schön. Von Kuhwimpern überhaupt keine Spur. Auch fühle ich nichts von den Synthetikwimpern. Ich bin happy und bekomme noch am selben Abend ausschließlich Komplimente. Niemand findet, dass das Ergebnis aussieht wie Kunstwimpern.

Und wie geht es mir mit der Wimpernverlängerung?

In den Folgetagen bin ich extrem vorsichtig. Ich pule nicht an meinen Augen rum und vermeide es, sie mir genüsslich zu reiben. Ich nutze auch keine Wimperntusche, nicht einmal Kayal. Insofern schminke ich mir meine Augen auch nicht mit einem speziellen Entferner ab – um sicher zu gehen, dass ich lange etwas von meiner Wimpernverlängerung habe. Doch das Gegenteil tritt ein. Bereits am zweiten Tag entdecke ich auf dem Waschbecken lange schwarze Wimpern. Nach etwa einer Woche sind sie mir fast komplett ausgefallen. Ich bin enttäuscht und frage bei Freundinnen rum, die sich regelmäßig die Wimpern verlängern lassen: Nein, bei ihnen sei das nie der Fall gewesen. Und ja, vielleicht liegt es einfach an meiner Konstitution des natürlichen Wimpernkranz. Menno!

Insofern lautet mein Fazit: Das erste Ergebnis war toll! Wimpernverlängerung kann auch natürlich aussehen. Nur leider bin ich für die Prozedur offenbar nicht gemacht – insofern stehen die Chancen sehr gering, dass ich mich noch einmal einer Wimpernverlängerung unterziehe. Schade eigentlich.

Wer es dennoch probieren mag: Hier geht es zur Luxus Lashes Lounge in Berlin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*