Interview mit Lascana-Model Hana Nitsche

Hana Nitsche Interview Lascana

© Lascana

In einem Raum voller schöner Menschen sticht sie besonders hervor, verzaubert mit ihrer Sinnlichkeit und ihrer einzigartigen Ausstrahlung. Sie ist der Star der Marke Lascana und kürzlich hat auch Till Brönner sie zu seiner Muse auserkoren – die Rede ist von Model und Markenbotschafterin Hana Nitsche. Wir trafen Hana und sprachen mit ihr über echte Kurven, schöne Dessous und weihnachtliche Wunschlisten.

Lascana steht seit Jahren für stilvolle Lingerie und Bademode, die den individuellen Ansprüchen einer jeden Frau gerecht werden möchte – kein leichtes Vorhaben, denn wie wir wissen, sind diese Ansprüche vielfältig. Dabei spielt neben der Funktionalität, die modische Ästhetik eine wichtige Rolle. Dieser Spagat gelingt Lascana beispielhaft. Grund genug für Model Hana Nitsche ihr Vertrauen dem Unternehmen zu schenken und als Markenbotschafterin ihre weiblichen Kurven mit Lascana Lingerie zu schmücken. Inspiriert von der Sinnlichkeit und Weiblichkeit von Hana Nitsche in Lascana Lingerie, konzipierte der populäre Jazztrompeter Till Brönner einen Bildband, der in der vergangenen Woche der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Nur wenige wussten um das Fototalent des Musikers – umso überraschter und begeisterter war das Publikum im Hotel de Rome bei der feierlichen Vernissage. Bevor auf die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem Model und dem Künstler angestoßen wurde, trafen wir Hana Nitsche zum Interview:

Hana Nitsche Interview

© Lascana

Liebe Hanna, wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Lascana?

Das geschah ganz zufällig. Ich war auf einem Event von Lascana – wir haben uns unterhalten und waren uns direkt sympathisch, dann kam Lascana auf mich zu und schnell ist diese schöne Zusammenarbeit entstanden.

Was macht dir dabei besonders viel Spaß?

Mir gefällt besonders die Message, die Lascana transportiert: „Von Frauen für Frauen“. Das trage ich auch gerne als Mensch nach Außen. Jede Frau sollte zu ihren Kurven stehen – egal welchen Body-Mass-Index sie hat, sie sollte sich wohl fühlen in Ihrer Haut. Das transportiert auch Lascana. Sie machen Kleidung in der sich jede Frau toll fühlen kann. Egal ob sie sehr schlank ist oder eher kurviger.

Stichwort kurvige Frauen – was würdest du ihnen raten, wenn es um Dessous geht

Lascana bietet unterschiedliche Dessous, die den weiblichen Formen schmeicheln und auch sehr bequem sitzen, denn nur wenn die Wäsche gut sitzt, kann Frau sich wohlfühlen. Ich mag es persönlich gerne, wenn das Bündchen höher ist und der Busen halt hat. Man kann viel variieren und mit Accessoires spielen. Die Kurven sollten nicht versteckt werden, sondern entsprechend zur Geltung kommen.

Was ist in deinen Augen sexy?

In meinen Augen ist es sexy, wenn eine Frau sich selbst liebt und zu sich steht und einfach selbstbewusst ist. Der Charakter macht die Frau aufregend und interessant ­– viel mehr als das schöne Aussehen.

Helfen da Dessous?

Dessous können sicher helfen, um sich selbstbewusst und sexy zu fühlen.

Trägst du privat auch Lascana?

Ja. Sehr gerne. Besonders die Spitzen-Dessous haben es mir angetan.

Für die Fotoausstellung hast du mit Till Brönner zusammengearbeitet. Wie war die Zusammenarbeit?

Die Zusammenarbeit war echt super. Wir haben mit der Musik etwas, das uns verbindet, deshalb war unsere Arbeit sehr harmonisch. Till ist ein absoluter Profi und ein großer Künstler. Er hat die Fotos, ähnlich wie seine Musik, inszeniert mit Hingabe und Liebe für das Detail. Man könnte meinen er sei auf der Bühne und macht Musik anstatt nur zu fotografieren.

Interview Hana Nitsche Lascana

© Konstanze Teschner

Ist er streng?

Nein – gar nicht. Er ist ein sehr lieber Mensch und war bei der Arbeit sehr charmant und kreativ. Es macht Spaß mit ihm zusammenzuarbeiten, weil er mit einer starken Leidenschaft dabei ist und bei der Arbeit 200 Prozent gibt.

Weihnachten steht vor der Tür. Was steht bei dir auf dem Wunschzettel – Dessous vielleicht?

Nein – dieses Jahr nicht. Ich möchte mich mehr der Musik widmen und brauche dazu noch etwas mehr Musik-Equipment, um an eigenen Beats zu basteln.

Wir hoffen, dass deine Wünsche erfüllt werden und freuen und davon zu hören. Vielen Dank für das tolle Gespräch!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*