Hingehen! | David-Bowie-Tag in der Galerie CAMERA WORK

David Bowie Tag Camera Work Berlin

© Steve Schapiro

Mit dem Tod von David Bowie am 10. Januar 2016 verlor die Welt einen der größten Künstler unserer Zeit. Der Musiker revolutionierte zu Beginn der 1970er Jahre die Popmusik und schuf ein beachtliches Werk, das noch in den Ohren vieler folgenden Generationen nachhallen dürfte. Der Fotograf Steve Schapiro begleitete Bowie besonders zu Beginn seiner Karriere und setzt dem Künstler mit seinem neu erschienenen Bildband „Bowie“ ein fotografisches Denkmal. Ganz im Zeichen von Bowie und Schapiro steht der Samstag, 4. Juni bei CAMERA WORK. Die renommierte Berliner Galerie lädt zu einem David-Bowie-Tag ein, bei dem Steve Schapiro selbst anwesend sein wird.

Steve Schapiro und David Bowie: Fotografisches Meisterwerk

David Bowie Tag Camera Work Berlin

© Steve Schapiro

Steve Schapiro zählt, neben anderen Kollegen wie Herb Ritts oder Brian Duffy, zu den berühmtesten Künstlern, die mit dem großen David Bowie zusammen gearbeitet haben. Der Fotograf aus Chicago, der 1934 in New York geboren wird, fertigte vor allem nach dem internationalen Durchbruch Bowies Fotoserien des Musikers an, die eine ganz eigene, avantgardistische Sprache sprechen und David Bowie auf eine einzigartige Weise abbilden.

Diese Arbeiten finden sich in dem Bildband „Bowie“ von Steve Schapiro wider. Dabei bildet das Coffee-Table-Book nicht nur die legendärsten Aufnahmen ab, die in der Zusammenarbeit von Schapiro und Bowie entstanden sind. Auch Fotografien, beispielsweise die im Rahemn der Dreharbeiten des Films „The Man Who Fell to Earth“ entstanden sind, zeigt das Werk.

David-Bowie-Tag; Bisher nie ausgestellte Aufnahmen

Eben diese einzigartigen Arbeiten werden erstmals in der Galerie CAMERA WORK am 4. Juni ausgestellt. Im Empfangsraum werden über 20 verschiedene Bilder von David Bowie gezeigt. Steve Schapiro selbst wird anlässlich des David-Bowie-Tags in der Galerie CAMERA WORK anwesend sein und über das Leben und das Werk der Popikone sprechen. Natürlich wird der Fotograf im Anschluss auch seinen neuen Bildband signieren und widmen. Wer sich also als Bowie- (oder Schapiro-)Fan betrachtet, darf den 4. Juni 2016 nicht verpassen.

Alle Infos zum David-Bowie-Tag in der Galerie CAMERA WORK

// Wann? Am 4. Juni 2016 von 15 bis 18 Uhr
// Wo? Galerie CAMERA WORK. Adresse: Kantstraße 149. 10623 Berlin.
// Weitere Informationen: http://www.camerawork.de


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*