Fulminan | Mit dem neuen Kollagen-Drink Cellulite bekämpfen

Fulminan Test Erfahrung

Es ist einer der Trends der letzten Jahre: Anti-Aging-Drinks die gegen Cellulite, schlaffes Bindegewebe und Hautalterung helfen sollen. Quasi „Straffe Haut zum Trinken“. Nun gibt es einen neuen Kollage-Drink, der Cellulite nachweislich bekämpft, namens Fulminan. Dort, wo Sport und überteuerte Cremes ihre Grenzen finden, setzt der Drink, den es nur in der Apotheke gibt, an – und das ist sogar wissenschaftlich belegt. 

Fulminan Test Erfahrung

Die Dellen auf den Oberschenkeln begleiten uns treu. Und die allerwenigsten von uns bleiben von ihnen verschont, denn mit fortschreitendem Alter bekommen 80 bis 90 Prozent der Frauen Cellulite. Die beruhigende Nachricht: Selbst Models leiden unter schwachem Bindegewebe, wie die tollen Anti-Photoshop-Kampagnen von Desigual und anderen Modemarken zeigen. Die weniger beruhigende Nachricht: Cremes können bei Sport meistens nicht viel bewirken. Und das aus gutem Grund: Kollagen besitzt als direkter Wirkstoff in Kosmetika zwar gute feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, ist jedoch als Molekül viel zu groß ist, um die Haut tatsächlich straffen. So kann es nicht als körpereigenes „echtes“ Kollagen wirken.

Fulminan Test Erfahrung

Fulminan: Die Wirkung ist wissenschaftlich bewiesen

Genau da setzt der neue Fulminan Drink an. Er ist mit speziellen Kollagen-Peptiden angereichert, die wiederum ein sehr geringes Molekulargewicht besitzen. Sie werden, durch die Einnahme des Drinks, von Innen  in die Haur geschleust und können den gesamten Körper straffen. Klingt zu schön um wahr zu sein? Nicht ganz!  Eine Untersuchung an Frauen zwischen 35 und 65 ergab, dass der Kollagengehalt der Haut um bis zu 65% anstieg. Cellulite wurde dadurch sichtbar reduziert (Quelle: Schuncket al., 2015, Journal of Medicinal Food; 18 (12): 1340-1348)

Fulminan Test Erfahrung

Doch was genau ist Kollagen eigentlich?

Kollagen ist das häufigste Eiweiß (Protein) im menschlichen Körper. Nur durch ein kräftiges Kollagengerüst kann unsere Haut straff und faltenfrei bleiben, denn hier ist das Kollagen für Zugfestigkeit zuständig. Da der menschliche Organismus eigentlich rund um die Uhr versucht, sich zu regenerieren, kann man seine Kollagenproduktion mit einem entsprechenden Drink, wie Fulminant es ist, ankurbeln. Allerdings: Wer raucht, viel Alkohol trinkt oder wenig schläft, stört den natürlichen Organismus und beeinflusst damit auch die Wirkung des Drinks. An erster Stelle gilt also neben der Einnahme von Fulminan: ausgewogene Ernährung, gesunde Gewohnheiten wie Bewegung und Vorsicht bei Genussgiften! Unterstützen kann man den Organismus mit Mineralstoffen und Vitaminen – wie praktisch, dass beides ebenfalls in Fulminan enthalten ist.

Fulminan Test Erfahrung

Und so nimmt man Fulminan am besten ein:

Eine Packung Fulminan enthält eine vierwöchige Kur, sprich insgesamt 28 Ampullen. Dabei wird empfohlen, Fulminan mindestens über 8 Wochen zu verzehren (sprich: insgesamt zwei Packungen). Es genügt dabei vollkommen, eine Ampulle des fruchtig frischen Drinks pro Tag zu einer Mahlzeit einzunehmen, bestenfalls direkt zum Frühstück. Besonders am Morgen können die Inhaltsstoffe besonders gut vom Körper aufgenommen werden, da dann der Stoffwechsel gerade hochfährt. Einfach schütteln, trinken und jeden Tag ein wenig mehr Abschied von der Cellulite nehmen.

Hier könnt ihr den neuen Kollagen-Drink Fulminan kaufen.


Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Remitan GmbH entstanden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*