Frisch und fröhlich in den März | Tipps für den Frühling

Tipps fuer den Fruehling

© Unsplash.com / John-Mark Kuznietsov

Verrrroooonikaaa, der Lenz ist daaa… oder zumindest: Er naht! In großen Schritten, nicht einmal mehr drei Wochen und es ist – Hurra! – Frühling: Wie ihr fit und fröhlich in die erwachende Jahreszeit startet und wo ihr den Frühling von seiner schönsten Seite genießen könnt, verraten wir…

Hotel-Tipps für den Frühling

Tipps fuer den Fruehling

#1: Weisses Rössl

Wenn die österreichische Frühlingssonne über dem malerischen Wolfgangsee aufgeht und das Wasser zum Glitzern bringt, vergisst man unmittelbar den zurückliegenden Winter. Direkt am Ufer des Sees liegt das romantische Hotel Im Weissen Rössl. Die Luft ist klar und rein, das Idyll perfekt und nach einem ausgiebigen Spaziergang oder einer Bootstour kann man lange Bahnen unter der wärmenden Sonne im Außenpool ziehen, der im See schwimmt. Einzigartig!


Tipps fuer den Fruehling

#2: Hotel am See Zur Forelle

Ebenfalls direkt am See, allerdings viel weiter südlich, nämlich in Kärnten am Millstätter See, liegt das hübsche Hotel Die Forelle, das seit über 130 Jahren seine Gäste begrüßt und durch eine besonders familiäre Atmosphäre besticht. Schwimmen, Tauchen, Rudern, Segeln und Surfen, Radfahren, Wandern oder Spazierengehen – bei warmen Wetter kann man sich wunderbar in der Region verausgaben. Und bei schlechtem Wetter? Dann zieht man sich einfach in den hübschen Spa-Bereich des Hotels zurück. Einziges Manko: Das Haus wird derzeit umgebaut und eröffnet erst am 7. April wieder. Dann aber in neuem (frühlings-)frischen Gewand.


#3: Sonne Lifestyle Resort

Tipps fuer den Fruehling

Von der mächtigen alpinen Kulisse des Bregenzerwalds ist das moderne Sonne Lifestyle Resort, ebenfalls in Österreich, umrahmt. Das lichtdurchflutete Hotel besticht durch modernes, gemütliches Interieur. Besonders herrlich ist der großzügige Spa-Bereich mit Außenpool: hier kann man beim Sonnenbaden dem herrlichen Nichtstun nachgehen. Und wenn es doch mal frisch wird, empfehlen wir ein Vollbad im Heublumenbad (29 Euro). Ihr seid lieber aktiv unterwegs? Keine Sorge, Langeweile kommt im Bregenzerwald nicht auf: Mountainbiken, Golfen, Wandern, Klettern, Kajak-Fahren, Wildwassertouren, Hochseilgarten – den Frühling könnte man nicht schöner begrüßen!


#4: Hotel Hanseatic Rügen

Tipps fuer den Fruehling

Euch zieht es im Frühjahr eher ans Meer? Dann genießt doch die ersten Sonnenstrahlen des Jahres einfach im zauberhaften Hotel Hanseatic Rügen ­– einem besten Wellness-Hotels der Insel. Das Meer ist hier niemals fern, denn das hübsche Hotel liegt auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge. Entsprechend schön ist der Ausblick; selbst von einer der Saunen im 1000 Quadratmeter großen Wellness-Bereich aus. Auch die Behandlungen sind, selbstverständlich, vom Meer inspiriert: Rügener Heilkreide, Sanddorn und Algen kommen da zum Einsatz.


#5: La clairiere bio & spahotel

Tipps fuer den Fruehling

Flucht in die Natur – genauer gesagt, ins verträumte, blühende Biosphärenreservat der Nordvogesen. Inmitten der hohen Bäume befindet sich das legendäre La Clairère bio & spahotel. Das nachhaltige Resort bietet sagenhaft viel Ruhe und Entspannung. Besonders schön: Im Frühling ist es hier wieder warm genug, um Yoga- oder Meditations-Einheiten draußen zu praktizieren. Auch im 1.500 Quadratmeter großen Spa-Bereich ist man der Natur ganz nah: Hier werden Verfahren aus der Naturheilkunde, der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Welt von Ayurveda miteinander vermengt. Frisch und leicht präsentiert sich wiederum die gesunde, aber köstliche Kulinarik im La Clairière bio & spa hotel – die man, natürlich, ebenfalls unter freiem Himmel auf der Terrasse einnehmen kann.


#6: Botanischer Salon

Zugegeben: Der Botanische Salon ist kein Hotel im klassischen Sinne, aber eine Art Hafen der Ruhe, der Gesundheit, direkt am Meer; und zwar dem Ostseebad Prerow. Hier bieten die beiden Gründerinnen des Botanischen Salons, Jana Plewa und Ela Papen, mehrtägige Kurse mit jeweils einem anderen Fokus an: Ob Detox, Yoga oder Aloe Vera-Kuren. Hauptsache Wohlfühlen! In den Preisen ist auch die Unterkunft in großzügigen Ferienwohnungen inkludiert wie auch die gesunde, grüne Ernährung.

Falls ihr es nicht auf eine der Kurse am Meer schafft, aber dennoch Eure Ernährung und Lebenseinstellung grundlegend umstellen möchtet: Neben Kuren, Kursen und Vorträgen bieten die beiden Frauen auch persönliche Beratung an.


Produkte und Tipps für den Frühling

Der Alltag lässt Euch nicht aus den Klauen, der Frühling wird für Euch eher arbeitsreich und ein Wochenendtrip ist nicht drin? Kein Problem! Ihr könnt Euch auch in den eigenen vier Wänden frühlingsfit machen….

Tipps fuer den Fruehling

…. und zwar von innen wie von außen.

Da gäbe es beispielsweise den genialen Drink Regulatpro Hyaluron, den ich selbst aus Überzeugung nutze. Denn: Im Alltag schafft man es nicht immer, ausreichend Vitamine zu sich zu nehmen, genügend Grünen Tee zu trinken und so der Hautalterung vorzubeugen. Regulatpro Hyaluron übernimmt den Job. Denn das Geheimnis ist (und Achtung! Jetzt wird es etwas kompliziert) eine vom Organismus resorbierbare, vegane und hochmolekulare Hyaluronsäure. Dank des besonderen Carrier Effekt der Regulatessenz wird diese vom Körper besonders gut aufnehmen kann und sich entsprechend gut entfalten. Die wird von der Haut besonders gut aufgenommen. Das Ergebnis ist ein strahlender, straffer, von innen gepolsterter Teint. Und den kann ja wohl wirklich jeder im Frühling gebrauchen.


Tipps fuer den Fruehling

Wer von außen noch etwas nachhelfen will, dem sei das Regulat Magic Mousse empfohlen. Der zarte Schaum lässt sich wunderbar auftragen. Die Anwendung ist easy: Schütteln, sprühen, einschäumen, abwaschen, fertig! Jeweils morgens und abends. Und das Beste: Der Effekt des Magic Mousse ist sofort spürbar.


Tipps fuer den Fruehling

Doch nicht nur Eure Haut, auch Euer gesamter Stoffwechsel sollte zum Frühling wieder anständig angekurbelt werden. Hier helfen gesunde Getränke, allen voran: Kokoswasser von indi coco. Die Stars lieben das natürlich süße Getränk, und das aus gutem Grund. Es hält natürlich jung, hilft gegen Hangover, erfrischt und ist reich an lebenswichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Übrigens: Das Kokoswasser von indi coco gibt es auch in Bio-Qualität.


Tipps fuer den Fruehling

Die perfekte Lösung, um auch zwischendurch genügend Obst zu essen? Na klar, Smoothies. Zum Beispiel die genialen Smoothies von buah. Dabei handelt es sich um echte Superfood Mahlzeiten aus 100 Prozent Gemüse und Obst. Entweder, ihr trinkt die Smoothies einfach so oder ihr ergänzt leichte Mahlzeiten und Müslis damit. Fakt ist: Ihr werdet easy-pisi gesund und fit!


Tipps fuer den Fruehling

Habt ihr nach dem langen Winter auch immer das Gefühl, entgiften, entschlacken und entsäuern zu müssen? Dann empfehle ich Euch Regulatpro Metabolic. Der Power-Drink fördert das Immunsystem und unsere Abwehrkräfte, ist eine Vitamin-C-Bombe und kurbelt den gesamten Energiehaushalt an. Außerdem enthalten: Chrom, Magnesium, Mangan, Vitamin B1, B2, B3, B6, B12. Ein Schlückchen am Morgen vertreibt Müdigkeit, Trägheit und Sorgen – versprochen!


Tipps fuer den Fruehling

Und weil es im Frühjahr hin und wieder draußen noch frisch sein kann, darf eine gute Tasse Tee für die Gesundheit nicht fehlen. Toll ist der Detox-Tee von Kräuterbox, der richtig lecker schmeckt mit Grünem China Chun Mee, Mate, Lemongras, Grüner Rooibos, Zitronenschalen, natürlichem Aroma. Der Organismus wird quasi mit jedem Tässchen mehr entschlackt. Ihr wollt das volle Programm und mit den Detox-Tees eine Fastenkur machen? Unsere Freunde Spaworld verraten Euch, wie

Tipps für den Frühling

Ihr habt lieber Lust auf eine Saftkur? Dann probiert doch mal die frisch gepressten Säfte von Frank Juice. Zugegeben: Eine Kur, an der man nichts anderes, als die Säfte und ungesüßten Tee beziehungsweise Wasser zu sich nehmen darf, ist kein Zuckerschlecken. Doch bereits nach dem dritten Tag werdet ihr kleine und größere wunderbare Veränderungen an Euch feststellen. Ich habe die Saftkur von Frank Juice getestet.

Ihr braucht noch mehr Inspiration für den Frühling oder seid auf der Suche nach dem perfekten Wellness-Hotel? Dann schaut mal bei Spaworld.de vorbei.

Fotos: wenn nicht anders vermerkt © Spaworld.de / Friederike Hintze

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*