Drei Modetipps für den Herbst

Modetipps für den Herbst

© Unsplash.com/ Artur Rutkowski

Der Herbst ist da, es ist höchste Zeit für wärmende Kleidung. Der Schrank ist prallgefüllt, trotzdem spricht nichts gegen ein paar trendige Neuanschaffungen – ganz ehrlich: Herbstmode zu shoppen ist einfach Freude pur. Hier kommen drei Modetipps für Euch, wie ihr es modisch stilvoll durch die Herbst-Saison schafft.

#1: Mit floralen Mustern lasst ihr den Sommer weiterleben

Der Sommer ist vorbei, die Bäume werfen ihre Blätter ab – doch bei stilsicheren Fashionistas blüht es mit vielseitigen floralen Mustern auch im Herbst. Das regnerisch-kühle Wetter nervt schon seit ein paar Wochen, doch mit bunten Blumenmustern bringt ihr Euch und anderen mit euren Kleidungsstücken die frühlings- und sommerhafte Freude zurück. Wenn die Blumen in der Natur nicht mehr blühen können, übernehmt ihr einfach ihren Job. Da florale Designs bereits die vorangegangenen Saisons geprägt haben, könnt ihr Euch in älteren Kollektionen bekannter Marken wie Just Cavalli umschauen und mit der sinnlichen und verführerischen Mode starke, sowie fröhliche Akzente setzen. Ihr sagt der herbstlichen Tristesse den Kampf an und schlagt dem grauen Wetter ein Schnippchen. Neben reinen Blumenprints sind in diesem Herbst auch wieder Dschungelmotive und Animal Prints im Kommen.


#2: Mäntel gehören zur herbstlichen Kuschelzeit

Eine richtig warme Kuscheljacke darf im Herbst natürlich nicht fehlen und es wird teilweise richtig ungemütlich draußen. Ein langer kuscheliger Mantel ist da natürlich genau das richtige, um den kühleren Temperaturen zu trotzen. Der Vogue zufolge waren auf den diesjährigen Laufstegen in Paris, Mailand, London und New York vor allem acht Mantel-Trends für den Herbst 2017 zu erkennen. Ein sehr auffälliger ist etwa der Plüschmantel, der oft in sehr knalligen Farben daherkommt und besonders flauschig ist. Etwas weniger kuschelig, aber dennoch sehr warm und angesagt sind Woll- und Ledermäntel – Hauptsache sie sind schön lang. In der Farbgestaltung sind Frauen in diesem Herbst sehr frei, prinzipiell ist alles möglich. Schwarz und Grau sind in diesem Jahr bei Mänteln wieder ebenso vertreten wie auch buntere Farben. Wer es farblich gerne etwas aufregender mag, für den ist der letzte Modetipp reinste Musik in den Ohren.


#3: Alarmstufe Rot

Diesen Herbst dürfen wir gerne zu etwas Farbe greifen – die knalligen Farben aus dem Sommer bleiben angesagt und werden auch im Herbst sehr gerne getragen. Shopping Queen-Gesicht Guido Maria Kretschmer empfiehlt vor allem Rottöne für die Herbstsaison. Fashionistas spielen mit den verschiedensten Nuancen, außerdem lässt sich die Farbe hervorragend mit braun kombinieren. Wie in jedem Jahr hat das Pantone Farbinstitut die angesagtesten Herbstfarben verkündet: Unter den Rottönen sind beispielsweise das knallige „grenadine“ und der lilastichige Bordeauxton „tawny port“ vertreten – neben dem dominanten Rot prägen auch die „typischen“ Herbstfarben die Farbpalette: warmes Beigebraun etwa, das sich sowohl bei Trenchcoats als auch bei Mänteln oder Westen hervorragend macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*