Detox Tipps | Entgiften und Entschlacken nach den Feiertagen

Detox-nach-den-Feiertagen-hgo27g5tzj8-vee-o

Die Feiertage erscheinen mir manchmal wie ein zweischneidiges Schwert: Einerseits sind es herrliche Tage des Genusses und des Beisammenseins. Doch spätestens an Neujahr fühlt man sich andererseits aufgebläht, leicht verkatert und schwammig. Da hilft es, wenn man sich und seinem Körper ein paar Tage Ruhe, Bewegung und Detox gönnt. Ein paar Tipps für einen gesunden Start ins Neujahr haben wir für Euch.

Ölziehen mit Kokosöl von indi coco

Detox Tipps

Schon lange ist das sogenannte Ölziehen kein Geheimtipp mehr unter Fans der Naturheilkunde. Selbst die einen oder anderen Ärzte empfehlen die Anwendung, die aus der indischen Lebenslehre des Ayurveda stammt: In erster Linie dient das Ölziehen der Zahn- und Mundhygiene, aber auch der gesamten Entgiftung. Und die kann der Körper spätestens nach der Silvesternacht gut gebrauchen. Das morgendliche Ritual ist recht einfach, aber etwas langwierig: Jeden Morgen nimmt man einen Teelöffel voll Öl in den Mund und bewegt es etwa 20 Minuten durch den Mundraum. Dabei wird das Öl auch durch die Zahnzwischenräume „gezogen“.

Auch wenn die Methode für manch einen befremdlich wirken mag: Durch das Ölziehen werden Viren, Bakterien und Pilze im Mundraum abgetötet, das körperliche Wohlbefinden wiederum gesteigert. Aber Obacht! Nicht jedes Öl eignet sich dafür. Mal eben ein Löffel Sonnenblumenöl empfiehlt sich nicht (allein auch wegen des Geschmacks). Hochwertiges Kokosöl, beispielsweise von indi coco, ist die Lösung. Denn: Das Kokosöl von indi coco ist 100 Prozent natürlich und wird durch schonende Kaltpressung gewonnen. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten – und zudem schmeckt das Öl auch schlichtweg köstlich.


Gesund von Innen

Detox Tipps

Nahrungsergänzungsmittel haben nicht immer einen guten Ruf. Und das aus gutem Grund: Denn meist wirken sie nicht. Ganz anders aber die smarten Drinks von Dr. Niedermeier Pharma GmbH. Wo gesunde Ernährung und Bewegung ihre Grenzen haben, greift beispielsweise das flüssige Konzentrat Rechtsregulat Bio (hier geht’s zum Erfahrungsbericht) in Sachen Wohlbefinden unter die Arme. Natürliches Vitamin C katapultiert das Immunsystem zur Topform. Die Fortschreibung dessen ist wiederum das Regulatpro Metabolic (hier geht’s zum Erfahrungsbericht), das neben zahlreichen Vitaminen auch Chrom, Zink und Magnesium beinhaltet. Bereits nach wenigen Tagen regelmäßigen Einnehmens, stellt man garantiert ein besseres Körpergefühl bei sich fest.

Aber warum wirken die beiden Zaubertrunke so herausragend gut? Der Grund liegt in der Herstellung. Die Konzentrate werden kaskadenfermentiert. Das bedeutet vereinfacht gesagt: Bei dem patentierten Verfahren werden die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe schonend herausgelöst und in kleine Moleküle zerlegt, der Körper kann sie so leichter aufnehmen. Aus diesem Grund soll man den Regulat-Zaubertrunk auch erst einige Sekunden im Mund behalten, bevor man ihn schluckt. So werden bereits über die Mundschleimhaut die Wirkstoffe aufgenommen. Gesunde Ernährung wird so zu einem morgendlichen Kinderspiel.


Wellness für die Haut

Detox Tipps

Fettiger Braten und das eine oder andere Gläschen Wein sorgen meist im neuen Jahr für fiese Unreinheiten. Ganz sanft wird man diese wieder los mit den herrlichen Produkten von myrto naturalcosmetics. Die vegane Premium-Marke fertigt die allerfeinste Naturkosmetik, meist auf Basis von besonderen Ölen wie Babassuöl oder handgepressten Arganöl. Dabei sind alle eingesetzten Rohstoffe konform mit den verschiedenen Qualitätssiegeln zertifizierter Naturkosmetik. Besonders schön: Das Mandel Cleansing Oil. Zuverlässig entfernt es selbst wasserfestes Makeup. Nur eine kleine Menge braucht es, um den Schmutz des Alltags von der Haut zu nehmen. Nach der Reinigung entsteht kein Spannungsgefühl, so dass man (fast!) keine Feuchtigkeitscreme mehr braucht.

Wer wiederum die Haare über die Festtage etwas zu sehr mit Haarspray und Lockenstab malträtiert hat, dem empfehle ich das Summer Hair Oil. Nur ein paar Tropfen der nussig duftenden Intensivpflege genügen und das Haar glänzt, ohne fettig zu wirken.

Dem Alltag entfliehen: Die schönsten Detox-Hideaways

Wer nach den Feiertagen erst einmal ein paar Tage Urlaub braucht (und das Glück hat, sich welchen nehmen zu können), dem lege ich ein paar zauberhafte Detox-Hideaways nahe.

Detox Tipps

Villa Vitalis

In der Villa Vitalis beispielsweise entflieht man mal eben über das Wochenende dem Alltag. Denn das hübsche Wellness- und Boutiquehotel, das gerade einmal 18 Zimmer, dafür aber einen prächtigen 1.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich bietet, liegt unweit der deutschen Grenzen entfernt im idyllischen Aspach in Oberösterreich. Hier kann man sich für ein paar Tage mit einem guten Buch zurückziehen und entspannen oder sich ganz dem eigenen körperlichen Wohlbefinden bei einer Fastenwoche widmen. In drei Phasen baut sich das Programm auf: Erst nimmt man nur Flüssigkeiten, also Suppen, Shakes und Tee, zu sich, um den Körper zu entgiften. Die zweite und dritte Phase dreht sich dann um den schonenden Aufbau einer gesunden und ausgewogenen Ernährung – die auch im Alltag, wieder zu Hause, eingehalten werden kann.

Kairali Ayurvedic Healing Village

Detox Tipps

Wen es eher in die Ferne treibt, der sollte seinen Kompass auf „Land Gottes“ stellen – denn so wird das Hochland von Kerala in Südindien genannt. Hier, inmitten des üppigen Grün und unter dem Blätterdach der meterhohen uralten Bäume, befindet sich eines der besten Ayurveda-Resorts der Welt: Das mehrfach ausgezeichnete Kairali Ayurvedic Healing Village. Individuell gehen die ayurvedischen Ärzte und Therapeuten auf den einzelnen Gast ein – in Form von Gesprächen und Kochkursen wird einem die allumfassende Wissenschaft von Ayurveda, die nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern auch Yoga und therapeutische Entspannungstreatments beinhaltet, nähergebracht. So sind die Tage im Kairali Ayurvedic Healing Village nicht nur erholsam, sondern auch lehrreich.


La Clairière Bio & Spa Hotel

Detox Tipps

Auf ayurvedischem Heilwissen, aber auch auf den Kunden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), basieren die Anwendungen und Treatments im feinen La Clairière Bio & Spa Hotel. Inmitten der unberührten, mystischen Welt der Nordvogesen liegt das lichtdurchflutete Resort. Nichts stört einen perfekten Tag in dem elsässischen Resort, der sich aus entspannenden Puzzleteilen wie Yoga im Wald, langen Spaziergängen, einer Tasse Tee, einer Massage und einem leichten, gesunden Dinner am Abend zusammensetzt. Alles scheint federleicht im La Clairière Bio & Spa Hotel. Nur eines dürfte schwerfallen: Der Abschied zurück in den Alltag.

Mehr Tipps gibt’s auf Spaworld.de.

Fotos © Unsplash.com / PR / Spaworld.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*