DerGugl – Omas Guglhupf im Mini-Format

dergugl münchen

„Das Glück darf auch klein sein.“  Das ist der – durchaus philosophisch anmutende- Slogan der Münchner Manufaktur namens DerGugl (ja, die Schreibweise der Marke ist korrekt, auf Leerzeichen verzichtet man bei DerGugl lieber). Und klein, das sind die Mini-Guglehupfe aus München wahrlich. Nicht viel größer als eine Praline sind die Küchlein und somit die deutsche Antwort auf Macarons und Petit Four. Die Idee zu DerGugl hatte Chalwa Heigl.  Die Werbemanagerin stieg ins Backgeschäft ein und erfahrn den den guten, alten Guglhupf von unseren Omas neu. Mit ihren schick verpackten Mini-Gugl macht Chalwa nun seit einigen Jahren klar: Wer bei Guglhupf heute noch an altbackenes Gebäck denkt, ist wohl falsch geknetet…

An einem schönen Sonntagnachmittag probierten wir die Mini-Gugl von DerGugl. Es war genau der richtige Tag, der richtige Moment für eine kleine Nascherei. Die Sonne schien, wir saßen in einer fröhlichen Runde und tranken unseren Kaffee. Da bekommt man schon einmal Lust auf Gebäck. Ich bin eigentlich nicht so eine Süße. Ich esse lieber Herzhaftes, selten mal ein ganzes Stück Kuchen. Ist mir meistens zu viel des Guten. Die kleinen Gugl aber haben genau die richtige Größe, wenn einem dann doch mal der Sinn nach Zucker steht.

dergugl münchen

Gugl von DerGugl: allein die Verpackung ist eine Freude

Vor dem Naschen ist nach dem Auspacken: wie kleine Geschenke ist jeder einzelne Gugl von DerGugl liebevoll verpackt. Nette und kreative Sprüche zieren die Boxen und bringen einem zum Schmunzeln. Da heißt es zum Beispiel auf der 4er-Box „Das Glück darf auch klein sein. Aber bitte vier Mal.“ oder (bei der Valentinstags-Edition) „Sag jetzt nichts, lieb mich einfach“. Dass die Gründerin von DerGugl etwas vom Marketing versteht, sieht man den Verpackungen an. Alles ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Es wirkt, als würde man sich bei DerGugl Mühe geben. Und das schmeckt man auch.

dergugl münchen

Handgemacht und in kunterbunten Variationen: Mini-Küchlein von DerGugl

Alles bei DerGugl ist handgemacht, alles besteht ausschließlich aus guten Zutaten und wird mit viel Herz gebacken. Ein eigener Konditormeister namens Matthias ist für die kleinen Napfküchlein zuständig. Die Variationen sind vielfältig. Von Zitrone-Eierlikör, über Pistazie-Mohn oder Schoko-Cranberry, dem klassischen BrownieGugl, ja sogar bis zum Champagner-Gugl: der Kreativität ist offenbar keine Grenzen gesetzt und für jeden Geschmack ist was dabei. Nicht jede Sorte ist der Knaller, aber das ist ja auch eine Frage des persönlichen Gusto.

Das Schöne an der kleinen Nascherei: kein Gugl von DerGugl schmeckt übermäßig süß. Auf künstliche Aroma-Stoffe hat man offenbar verzichtet, sodass ein Zitrone-Eierlikör-Gugl nur leicht nach Zitrusfrucht schmeckt, aber dafür ganz fein. Wunderbar ist die Konsitenz der Mini-Gugl: saftig und gar nicht staubtrocken schmecken die kleinen Napf-Kuchen, fast, als wären sie nur halbgebacken. Wahrlich eine kleine Köstlichkeit. Und es macht Spaß, sich durch die Sorten zu probieren … allein das macht aus einem sonntäglichen Nachmittagskaffee ein kleines Gugl-Event.

dergugl münchen

 

Ein kleiner Gugl für jeden Anlass

Für jeden Anlass liefert DerGugl Optionen. Die Hochzeit, das Firmenevent, die Messe – die kleinen Mini-Gugl passen irgendwie immer. Wer mal etwas Originelleres als Pralinen zum Valentinstag schenken möchte, kann bei DerGugl ebenso bestellen, wie eine Firma, die mit ihrem Logo gebrandete Gugl als Werbemittel nutzen möchte. Wer etwas größer feiern will, der kann bei DerGugl das Gugl-Mobil bestellen, genannt „Das kleine Laster“. Aus dem pinken Gefährt werden die kleinen Napfküchlein direkt an die Gäste verteilt. Unser Favorit ist aber viel kleiner gedacht: die Box „Happy Gugl 2 U“. Das kleine Päckchen umfasst einen Gugl nach Wahl, eine Kerze und sogar eine Miniatur-Packung Streichhölzer.

dergugl münchen

DerGugl… macht glücklich

Dabei variieren die Angebote je nach Jahreszeit. Gerade jetzt zu Ostern gibt es bei DerGugl eine Box bestehend aus neun Gugln in kleinen Papp-Würfel, die zusammen ein kleines Oster-Puzzle ergeben und die man wunderbar im Garten verstecken kann. In jedem Würfel versteckt sich neben einem Gugl noch ein Oster-Tattoo der Art, die man sich früher aus Jugendzeitungen ausschnitt, nur mit niedlicheren Motiven. Aber auch Weihnachten, Silvester und (ganz nach Münchner Manier) die Wiesn bedenkt DerGugl mit besonderen Editionen. Und so kann man – wenn man denn will – an jedem Tag, zu jedem Anlass, in jeder Jahreszeit das große Glück im kleinen Napfkuchen-Format genießen.


Hier geht’s zum Online-Shop von DerGugl. Oder einfach „Gugl“ bei Google googlen…


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

 

4 Comments on DerGugl – Omas Guglhupf im Mini-Format

  1. quest bars
    10. Februar 2016 at 01:53 (2 Jahren ago)

    Hey! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be ok.
    I’m undoubtedly enjoying your blog and look forward to new updates.

    Antworten
  2. Fallen Arches
    12. Februar 2016 at 17:06 (2 Jahren ago)

    The main problem lies in where the fungus is living: under
    the nail. The mother will nurse them for 3-4 months
    until they are able to swim on their own. Ill-fitting
    shoes may also cause pain because they tend to squeeze the foot, causing the pressure inside the increase.

    Antworten
  3. quest bars
    15. Februar 2016 at 03:01 (2 Jahren ago)

    You really make it seem so easy with your presentation but I find this
    matter to be actually something which I think I would never understand.
    It seems too complicated and very broad for me.
    I’m looking forward for your next post, I will try to get the hang of it!

    Antworten
  4. quest bars
    19. Februar 2016 at 13:42 (2 Jahren ago)

    I have read some good stuff here. Definitely value bookmarking for revisiting.
    I surprise how much attempt you place to make the sort of great informative site.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*