Archive of ‘Lifestyle’ category

Lieblingsmusik | Damien Rice: My Favourite Faded Fantasy

Damien Rice My Favourite Faded Fantasy AlbumNach acht Jahren Kreativpause meldet sich der charmante irische Singer/Songwriter Damien Rice mit seinem dritten Studioalbum zurück. My Favourite Faded Fantasy heißt das gute Stück, das vergangenen Freitag veröffentlicht wurde. Einige Wochen vorab wurden bereits ein paar der neuen Songs auf Soundcloud (s.u.) vorgestellt, und die haben Großes erahnen lassen. Das titelgebende Stück lief bei mir bis zur Veröffentlichung in Dauerschleife, ich muss zugeben, (mehr …)

Wanderlust | Bruxelles, je t’aime

Grand Place Brüssel Brussels

Brüssel, was bist du nur für eine überraschend wundervolle Stadt! Ich habe eigentlich immer gedacht, dass Belgiens Hauptstadt sich vornehmlich durch das Tagesgeschäft der EU und dazu gehörige Expats auszeichnet. Ganz, ja ganz falsch gedacht: Das Königreich Belgien zeigt sich hier von seiner künstlerisch weltoffenen Seite und enthüllt ein vie bohème, (mehr …)

Damien Rice – Überraschungsauftritt im Hotel Michelberger

Damien Rice

Damien Rice im charmanten Bühnenoutfit | Foto: WMG

Irgendwie haben es mir die Iren angetan in der letzten Zeit: Erst komm ich gar nicht mehr von Hoziers gleichnamigem Debutalbum los, jetzt kommt Singer/Songwriter Damien Rice mit einem neuen Album um die Ecke, das so schön ist, dass ich es nach dem letzten Song immer wieder neu starten möchte – und es auch tue. Ende Oktober gab’s ein exklusives Deutschland-Konzert im Berliner Admiralspalast, für das schon vor Monaten kein einziges Ticket mehr zu haben war. Umso größer war meine Freude, als  (mehr …)

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: Heißester Sommer

"Heißester Sommer" von Zsuzsa Bánk."Heißester Sommer" von Zsuzsa Bánk.

Ein Buch für Herbsttage und für einen ganz allein: Heißester Sommer von Zsuzsa Bánk.

Es gibt Bücher, die liest man nebenbei, sie retten einen über Warteminuten an der Bushaltestelle hinweg, sie sind unterhaltsam, aber nicht mitreißend und wenn man das Buch durchgelesen hat, legt man es beiseite und denkt nicht mehr daran. Und dann gibt es Geschichten, die einen fesseln, die man verschlingt, die süchtig machen und wenn man noch ein Jahr danach darüber spricht, steigt dieselbe Euphorie in einem auf. Zsuzsa Bánks Heißester Sommer entspricht (mehr …)

1 23 24 25