Caitlyn Jenner für MAC Cosmetics | Finally Free

Caitlyn Jenner MAC Cosmetics

Seit der Bekanntmachung ihrer Verwandlung im April 2015, ist Caitlyn Jenner wohl jedem ein Begriff. Mit dem öffentlichen und medienwirksamen Outing (wir erinnern uns alle an das Vanity Fair-Cover) löste die Sport- und TV-Persönlichkeit eine Welle des Zuspruchs und der Kritik aus.Vor allem aber machte Caitlyn Jenner auf einen Schlag die Transsexualität salonfähig. Und das sollte man ihr zugute halten. Nun macht sie erneut auf Transgender aufmerksam: Mit Hilfe von MAC Cosmetics und einem eigens entworfenen Lippenstift …

Dass die Familie Jenner/Kardashian ziemlich Make-up-affin ist, ist jedem bekannt. Kim, Kourtney und Khloé Kardashian brachten sogar ihre eigene Produktlinie Kardashian Beauty auf den Markt. Und nun steigt auch Caitlyn Jenner in das Beauty-Business ein, allerdings mit der renommierten Marke MAC Cosmetics. Die Transgender-Frau bringt ihren eigenen Lippenstift mit dem Namen „Finally Free“ auf den Markt. “Ich wollte einen Namen wählen, der die Community repräsentiert. Das bin ich: Finally Free“, erklärt Caitlyn Jenner im Interview mit der Kosmetikbrand.

Das Besondere an dieser Kooperation: 100 Prozent des Verkaufserlöses gehen an eine von MAC Cosmetics unterstützte Aids und Transgender Stiftung. Damit möchte Caitlyn Jenner gemeinsam mit MAC Cosmetics Transgendern auf der ganzen Welt helfen, die sich, wie sie, nicht mit ihrem angeborenen Geschlecht identifizieren können. „Ich will weiterhin ein Verständnis für dieses Thema schaffen”, erklärt die berühmte Transgender-Frau. Da dürfte ein Lippenstift wohl nur der Anfang sein …

Der Lippenstift „Finally Free“ ist ab dem 7. April im Handel.

Fotos: © MAC Cosmetics


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*