Auszeit nach der Wiesn | Die schönsten Hideaways zum Entspannen

Auf der Wiesn sind wir doch alle irgendwie gleich: Wir tragen Trachten, trinken Bier, schaukeln zur Blaskapelle … und danach? Statt nach der großen Volksparty mit schwerem Kopf und schlaffen Gliedern sofort wieder in die Pedalen des Lebens zu treten, empfehlen wir eine zünftige Auszeit. Da Erholung nicht gleich Erholung ist, haben wir für Sie fünf feine Hideaway-Empfehlungen zum Entspannen zusammengestellt…

Hideaways nach der Wiesn

Wandern im Aurora Lech

Etwa drei Autostunden von München entfernt, befindet sich Lech am Arlberg. Das 1500-Einwohner Dorf ist einer der exklusivsten Ski-Orte der Welt. Doch im Spätsommer geht es hier herrlich bodenständig und entspannt zu. Es ist die Zeit des Wanderns angebrochen: Die Luft ist hier, auf 1.400 Meter Höhe, besonders mild. Inmitten des perfekten Idylls, zwischen sattgrünen Wiesen, einem klarblauen Himmel, der duftenden Wälder und der alpinen Blütenpracht, können Aktivurlauber aufs Schönste wandern – und den Wiesn-Trubel hinter sich lassen. Bodenständig, entspannt und zugleich luxuriös geht es im feinen Vier-Sterne-Hotel Aurora Lech zu. Familie Muxel führt das Haus seit Generationen und sorgt für eine herrlich familiäre Stimmung. Besonders schön: Der feine Spa-Bereich mit einem grünen Sonnengarten. Hier kann man die vom Schunkeln geplagten Füße stilvoll hochlegen.


Hideaways nach der Wiesn

Wellness im Sonne Lifestyle Resort Bregenzerwald

Auch der Bregenzerwald ist ein herrliches Wander-Domizil. Gerade im Herbst erstrahlt die Region in den schönsten satten Farben – Indian Summer auf österreichisch, wenn man so möchte. Eines der feinsten Hotels am Platz ist das Vier-Sterne-Superior Resort Sonne Lifestyle im hübschen Örtchen Mellau. Es besticht durch einen herausragenden, 1.500 Quadratmeter von der Herbstsonne gefluteten Spa-Bereich, der einen wunderschönen Außenpool bietet, von dem aus man auch beim Schwimmen das Bergpanorama genießen kann. Die Anwendungen wiederum – wie im Übrigen auch die Kulinarik im Sonne Lifestyle Resort – sind regional inspiriert. So stehen beispielsweise wohlklingende und zugleich wohltuende Treatments wie „Kraft der Bregenzerwälder Alpen“ oder „Wälder Entspannung pur“ auf dem Menü. Genau das richtige, nach einem aufregenden und anstrengenden Wiesn-Abenteuer.


Hideaways nach der Wiesn

Detoxen in der Villa Vitalis

Auf dem Oktoberfest ein wenig zu tief in die Mass geschaut? Kein Problem: Die erfahrenen Gesundheitsexperten in der Villa Vitalis, im idyllischen Oberösterreich, verhelfen Ihnen und Ihrem Körper wieder zu neuer Leichtigkeit und Antrieb. Ob reinigendes Detox-Programm, entspannendes Wellness-Wochenende oder langfristige Umstellung der Ernährungs- und Lebensweise – in der Villa Vitalis kommt jeder Ruhesuchende auf seine Kosten. Besonders schön: Während das Health & Spa-Hotel gerade einmal 18 sehr feine Suiten und Zimmer umfasst, ist der Wellness-Bereich mit seinen 1000 Quadratmetern überraschend groß und weitläufig – und somit niemals überfüllt. Das perfekte Kontrastprogramm also zu den dicht bevölkerten Zelten auf dem Oktoberfest.


Hideaways nach der Wiesn

Yoga im La Clairière bio & spa hotel

Tief in den Wäldern der Nordvogesen, fernab aller Hektik und erst Recht aller Wiesn-Aufregung, liegt das La Clairière bio & spa hotel. Es ist eines der besten französischen Spa- und Health-Resorts und dennoch gerade einmal vier Autostunden von München entfernt. Hier erleben die Gäste ein einzigartiges Zusammenspiel aus Naturerfahrungen, bio-dynamischer Küche sowie holistischen Anwendungen und Treatments, die vor allem auf dem überlieferten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basieren. Besonders die Yoga- und Meditationskurse machen das Angebot im La Clairière bio & spa hotel einzigartig, denn diese werden bei trockenem Wetter inmitten der mystischen Landschaft der Nordvogesen geführt. Wer einmal den Sonnengruß im Einklang mit der elsässischen Natur gemacht hat, wer einmal seinen Herzschlag dem ruhigen Rhythmus des Waldes angepasst hat, wird am liebsten den Moment anhalten und das Leben auf „Pause“ stellen können.


Auszeit nach der Wiesn

SONY DSC

Aktive Entspannung im Alpenhof direkt am Hintertuxer Gletscher

Wer sagt eigentlich, dass Entspannung und Erholung allein aus Ruhe und dem süßen Nichtstun besteht? Viele finden erst dann ihr inneres Zen, wenn sie sich körperlich so richtig verausgaben. Aktive Entspannung ist wohl der richtige Begriff dafür. Und die findet man vor allem in Hintertux, im Zillertal – und zwar im Sommer wie im Winter. Der Berg ruft das ganze Jahr über. Vor allem zur goldenen Jahreszeit zieht es Mountainbiker, Läufer, Wanderer und Bergsteiger in die zauberhafte Region. Hier können sie ihren Wiesn-Kater aufs Schönste ausschwitzen. Und wenn die Muskeln doch ein wenig müde werden, dann empfehlen wir eine Auszeit im Alpenhof Hintertux – dem einzigen Vier-Sterne-Superior-Haus vor Ort. Das 2.600 Quadratmeter große VITALIS SPA bietet ein Hallenbad für Sportschwimmer, Saunen, Dampfbäder, Ruheräume, einen Fitnessbereich, sogar eine 160 Quadratmeter große Turnhalle und – als Highlight der Erholungsoase – einen XXL-Außen-Whirlpool von dem man aus, na klar, ein herrliches Bergpanorama genießt.

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Spaworld.de entstanden.


Fotos: © Spaworld.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*