Ausstellungstipp | David Drebin: Chasing Paradise

David Drebin Chasing Paradise

Das Paradies. Wie muss er aussehen, dieser unerreichbare Ort? Und wie muss es sich anfühlen, wenn man dem Paradies stets hinterher jagt und es doch nie erreicht? Zumindest in Teilen beantworten die eindrucksvollen Arbeiten des kanadischen Fotografen David Drebin, die ab dem 21. November 2015 in der CWC Gallery unter dem Titel Chasing Paradise ausgestellt werden, diese Fragen. Denn neben farbintensiver, geheimnisvoller und erotischer Bildsprache drücken die Aufnahmen Drebins vor allem eines aus: tiefe Sehnsucht.

David Drebin: Chasing Paradise – Natur und Metropole

Von New York, über Los Angeles bis nach Hong Kong, von coolen Apartments, über sanfte Dünenlandschaften bis hin zu schroffen Steilhängen: Die Settings, die David Drebin in seinen Arbeiten ablichtet, sind atemberaubend und glamourös inszeniert. Und doch sind sie bei manchen Bildern nur Kulisse für die Protagonistinnen, die – oftmals mit dem Rücken zur Kamera – im Mittelpunkt stehen, den Blick gen Irgendwo gerichtet. Geheimnisvoll, urban, selbstbewusst und schön, aber irgendwie allein gelassen, wirken die Frauen auf den Bildern. Es scheint, als würden sie etwas hinterherblicken, was sie vielleicht verloren haben, gleich loslaufen, um es wieder einzufangen. Das persönliche Paradies? Vielleicht. Der Name der Ausstellung in der CWC Gallery könnte jedenfalls nicht trefflicher gewählt sein: Chasing Paradise – Dem Paradis hinterher jagen. 

Wer ist David Drebin?

Wem der Name David Drebin (vielleicht anders als Herb Ritts oder Mario Testino) nichts sagt, der sollte ihn sich nun zügig melden. Der 1970 in Toronto geborene Debrin fotografierte bereits für namhafte Magazine wie Elle, News York Times Magazine, Vanity Fair oder Rolling Stone. Bereits 2005 hatte er in der renommierten CWC Gallery eine Einzelausstellung.Eine Auswahl seiner Arbeiten erschienen bereits in mehreren Bildbänden. Und auch die Bilder der jetztigen Ausstellung werden im gleichnamigen Bildband Chasing Paradise im teNeues Verlag veröffentlicht.

Chasing Paradise Chasing Paradise. David Drebin. Mit einem Vorwort von Dr. Matthias Harder, Hauptkurator der Helmut Newton Stiftung. 200 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ca. 100 Farbfotografien. Text in Englisch, Deutsch und Französisch. Erschienen bei teNeues€ 79,90

 

Alle Infos | David Drebin: Chasing Paradise

// Ausstellung vom 21. November 2015 bis 30. Januar 2016
// CWC GALLERY. Adresse: Auguststraße 11–13. 10117 Berlin-Mitte
// Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 11 bis 19 Uhr.
// Eintritt frei

Alle Fotos: ©  2015 David Drebin. All rights reserved.


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

6 Comments on Ausstellungstipp | David Drebin: Chasing Paradise

  1. quest bars
    9. Februar 2016 at 22:21 (1 Jahr ago)

    Great goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you are just extremely great.
    I actually like what you have acquired here, certainly like what you’re
    saying and the way in which you say it. You make it enjoyable
    and you still care for to keep it wise. I can not wait to read far
    more from you. This is really a terrific website.

    Antworten
  2. quest bars
    10. Februar 2016 at 19:53 (1 Jahr ago)

    Very good info. Lucky me I recently found your
    website by accident (stumbleupon). I’ve saved it for later!

    Antworten
  3. quest bars
    11. Februar 2016 at 12:48 (1 Jahr ago)

    Incredible story there. What occurred after? Take care!

    Antworten
  4. Sever's Disease
    11. Februar 2016 at 15:28 (1 Jahr ago)

    While some may experience gout pain by intermittent flashes of
    attack, some sufferers on the other hand experience
    the discomfort of gout during cold temperature or from immobility.
    The magnetic fields in the earth organize the human body to
    completely a wonderful extent. „Frozen“ immobile toe and ankle joints gain mobility.

    Antworten
  5. Toe Nail Fungus
    11. Februar 2016 at 18:35 (1 Jahr ago)

    You can get basic orthotics at any pharmacy store or you can order custom-made orthotics through the physical
    therapists at Total Performance PT. Flat feet have various degrees of arch degradation when the
    body’s weight is on them. If you don’t know the cause
    of a pain, tap on the image of that pain and you’ll probably get a measure
    of relief.

    Antworten
  6. Jaclyn
    21. Februar 2016 at 14:00 (1 Jahr ago)

    For some reason Sources Distinct Progress is the just cosmetic mask
    I’ve attempted that appears to donothing at-all: in my
    opinion it’s really a nice solution, not for me. I
    prefer mask is faced by Luxurious’s Devastation Cosmetic instead.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*