All eyes on! | MAC x Selena

Mac Cosmetics Selena

Sie ist eine Legende und eine der größte Latina-Sängerin aller Zeiten. Die Rede ist von Selena Quintanilla. Ihr Stil war einzigartig. Ihr Einfluss auf die Latino-Musik ungebremst. Ihre Leidenschaft erslosch nie. Ihr früher Tod machte sie – paradoxerweise – unsterblich. Nun widmet MAC Cosmetics seine neueste limitierte Edition der großen Sängerin Selena. Dabei wurde die Kollektion gemeinsam mit Selenas Schwester kreiert …

Feurig rote Lippen, ausdrucksstarke Augenbrauen und ein markanter Lidstrich: Der Look von Selena ist sicherlich nichts für kleine Mäuschen. Doch eine starke Frau, wie Selena es war, braucht starke Nuancen: Und so ist die neue Kollektion von MAC Cosmetics entsprechend farbenfroh. Lila Lidschatten oder kirschrote Lippenstifte lassen den Look der 90er wieder aufleben. Doch vor allem die Verpackung erinnert aufs Schönste an die Zeit, in der Selena auf dem Höhepunkt ihrer Karriere stand. Im kräftigen Lila mit dem unverwechselbaren Schriftzug und dem ausdrucksstarken S der Sängerin.

Selena x MAC Cosmetics: Die Produkte tragen Songtitel

Alle Produkte tragen dabei die Namen von Hits der Sängerin, wie der Bidi Bidi Bom Bom-Lipgloss (nur Online erhältlich) oder der No me queda más-Eyeshadow. Suzette, die Schwester Selenas, entwarf gemeinsam mit MAC Cosmetics die limitierte Edition: „The ‚Como La Flor‘ lipstick is a beautiful red-tone color, a signature color that my sister would wear when performing onstage“, erklärte sie bei der Präsentation des Looks.

Fotos: © PR


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*