All eyes on! | Bodychains von Ariane Truisi

Bodychains Ariane Truisi

© Ariane Truisi

Eine liebe Freundin von mir heiratet bald. Und ich habe die Ehre, Brautjungfer zu sein. Als „Erkennungszeichen“ aller Brautjungfern und natürlich der Braut, so die Idee meiner Freundin, sollen allesamt eine kleine Kette auf dem Kopf, am Körper oder am Handgelenk tragen. So entdeckte ich dank der angehenden Braut die Schmuckdesignerin Ariane Truisi. Und ihre Arbeiten haben es mir so angetan, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte. 

Bodychains Ariane Truisi

© Ariane Truisi

GEOMETRY MEETS ANATOMY – das ist das Credo der Berliner Schmuckdesignerin Ariane Truisi. Ihre schlichten, geradlinigen und dennoch irgendwie verspielten Stücke sollen die weibliche Silhouette hervorheben und zugleich jeder Konfektionsgröße und jedem Outfit stehen. „Ich möchte mit meiner Arbeit zeigen, dass alle Frauen schön sind! Egal wie sie anatomisch geschaffen sind“, erklärt die studierte Modedesignerin.

Bodychains Ariane Truisi

© Ariane Truisi

Bodychains von Ariane Truisi: Ein tieferer Sinn

Während der Boheme-Trend schon lange wieder out ist, so sind Körperketten nie wirklich eine Modeerscheinung gewesen, sondern vielmehr Schmuckstücke mit uralter Tradition. So sind sie beispielsweise tief mit dem Buddhismus verknüpft. Man findet die Körperketten beispielsweise an den „Dakini“, den Himmelstänzerinnen. Auch die Himba, Namibias letzte Nomaden, tragen diese die Schmuckstücke als Stammessymbol.

Auch Ariane Truisi verfolgt mit ihren Arbeiten einen tieferen, spirituellen Sinn: So lehnen die Kreationen an das Universum an. Während ihrer Fahrten hinterlassen die Planeten unseres Universums eine Signatur, „Spuren“, die geometrische Formen bilden. Inspiriert von dieser „heiligen Geometrie“, die sich in unzähligen Dingen der Natur wiederfinden, nicht zuletzt in unserer Körperproportionen, ist es der Anspruch der Designerin, stetig eigene Designs zu entwickeln, dass als universelles Bindeglied zwischen Innen- und Aussenwelt fungiert. 

Bodychains Ariane Truisi

© Ariane Truisi

Alltagstauglich und lässig

Trotz aller Spiritualität sind die Körperketten von der Berliner Designerin, die sie in aufwendiger Handarbeit herstellt, moderne und durchaus alltagstaugliche Schmuckstücke. Und vor allem die Braut und uns Brautjungfern, da bin ich mir sicher, werden sie uns aufs Schönste schmücken.

Übrigens: Die Bodychains von Ariane Truisi könnt ihr entweder Online kaufen oder allmonatlich beim WHITE PONY DESIGNMARKT in Berlin. Der nächste ist am 9. Juli 2017. Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung.

Ariane Truisi auf Facebook und auf Instagram.


Fotos: © PR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*