Ästhetikwelt-Berlin | Kosmetik trifft Medizin

Aesthetikwelt Berlin Besuch Test Erfahrung

Zugegeben: Es gibt viele Adressen in Berlin, die das Versprechen geben, Kosmetik, bestenfalls sogar Wellness, und Medizin miteinander zu vereinen. Am Innsbrucker Platz, dort, wo man sonst nie ist, hebt sich aber ein Name in dieser Sache besonders hervor: Die Ästhetikwelt-Berlin. Findet zumindest Frieda. Denn sie war vor Ort – und verbrachte, obwohl ihr Termin nur auf zwei Stunden angesetzt war, vor lauter Begeisterung einen ganzen Nachmittag dort. Das hat verschiedene Gründe …

Von außen mutet der große, graue Bau eher schmucklos an. Wörter wie „Soft-Botox®“ und „Faltenunterspritzung“ stehen da in großen Lettern an den Fensterscheiben und man könnte im ersten Moment abgeschreckt sein. Sobald man aber den liebevoll drapierten roten Teppich beschreitet und die ebenso liebevoll eingerichtete Empfangshalle betritt, wird man so herzlich und natürlich begrüßt, man wirft unmittelbar jeden Zweifel von sich ab.

Aesthetikwelt Berlin Besuch Test Erfahrung

Frische Blumen, eine goldene Rezeption, samtige Polstermöbel: Für die Einrichtung hat Geschäftsführerin Ines Jädicke höchstpersönlich Hand angelegt. „Wir wollen nicht so clean sein“, erklärt die Betriebswirtin und Kosmetikerin. Jädicke zog gemeinsam mit Dr. Karsten Lange die Ästhetikwelt-Berlin vor etwa einem Jahr hoch. Dr. Lange ist in der Hauptstadt kein Unbekannter. Er leitet das Berliner Institut für Ästhetische Chirurgie in Adlershof. Die (sehr erfolgreiche) Dependance der Ästhetikwelt Berlin. Kaum ein anderer Arzt in Berlin führt die Behandlungen für Faltenunterspritzung und Lippenvolumen so oft am Tag durch, wie er.

Qualität durch Spezialisierung: Ästhetikwelt-Berlin

„Das ist meine Geschäftsidee“, erklärt Lange im Gespräch. „Jeder unser Ärzte ist auf einen Bereich spezialisiert und macht nichts anderes. Somit können wir den Kunden einen hohen Anspruch an Qualität liefern.“ Dabei wirkt Dr. Lange und das gesamte Team bei Ästhetikwelt-Berlin so herrlich entspannt und unprätentiös. Bedenken und Gedanken an mögliche Risiken verpuffen im Nu.

Die Hautanalyse bei Ästhetikwelt-Berlin

Aesthetikwelt Berlin Hautanalyse Test Erfahrung

Doch der Name Ästhetikwelt-Berlin steht eben nicht nur für Botox und Spritzen. Im Gegenteil: Das Angebot an kosmetischen und entspannenden Anwendungen ist so üppig, wie in einem Luxushotel. Mehr noch: Die Ästhetikwelt Berlin bietet etwas, was kaum ein Fünf-Sterne-Haus bieten kann. Nämlich eine professionelle Hautanalyse. Großmäulig wie ich bin, ging ich davon aus, ich kenne meine Haut. Weit gefehlt. Nachdem von dem komplexen Gerät hochauflösende Aufnahme gemacht wurden (kein schöner Anblick!), stellte ich fest: Ich hatte ein völlig falsche Bild. Während ich stets glaubte, meine Poren seien deutlich über den Durchschnitt geweitet, belehrte mich die Hautanalyse etwas Besseren. Nicht Poren oder Unreinheiten oder gar Falten sind mein Problem, sondern die tiefsitzenden Schäden, die UV-Licht bereits bei mir angerichtet hat. Auf Basis der einstündigen Analyse kann man umso gezielter die Pflegeprodukte wählen – und die gehen bei mir ganz klar in Richtung Anti-Aging, um zu retten, was zu retten ist. Hätte ich niemals gedacht! Insofern empfehle ich gerade jungen Frauen, die sich gerne auf ihrer Jugend ausruhen, sich unbedingt in der Ästhetikwelt-Berlin einmal einer Hautanalyse zu unterziehen. Auch wenn das Unterfangen nicht ganz günstig ist (knapp 160 Euro), sind die Erkenntnisse so aufschlussreich, man beginnt unmittelbar eine Wertschätzung gegenüber des größten Organs zu entwickeln, die einem vielleicht abgeht, so lange man noch jung ist.

Auf Augenhöhe mit dem Personal

Aesthetikwelt Berlin Besuch Test Erfahrung

Selbstverständlich bietet die Ästhetikwelt-Berlin gleich die richtige Behandlung, für das aus der Hautanalyse erkannte Problem. Kosmetisches Anti-Aging-Treatment, Permanent Makeup, Microneedling, Hydra-Facial oder Mikrodermabrasion – die Kosmetikerinnen sind allesamt so ausgebildet, dass sie nicht nur jede Behandlung durchführen können (außer die, für die Dr. Lange einzig zuständig ist), sondern auch als medizinisch-ästhetische Beraterinnen fungieren können: Jede noch so detaillierte Frage zu der jeweiligen Behandlung oder dem jeweiligen Reviderm-Produkt, das zum Einsatz kommt, wird beantwortet. Und das aus gutem Grund: „Manchmal möchte man die wirklich wichtigen Fragen nicht einem Arzt, sondern lieber jemandem auf Augenhöhe stellen“, erklärt Ines Jädicke. Es geht bei Ästhetikwelt-Berlin offenbar nicht nur um die eigentliche Anwendung, sondern auch um das Verhältnis der Kunden zu dem Personal. Das spürt man. Offen, nahezu freundschaftlich und bemerkenswert ungezwungen ist der Umgang. Aus gutem Grund wird, wenn es für Kundinnen mal hart auf hart kommt, auch Kinderbetreuung angeboten.

Mikrokristalle auf meiner Haut

Ich für meinen Teil fühle mich bei meinem Besuch super wohl. Als mich eine der wunderbaren Kosmetikerinnen, Semrin Mühe, auf die Liege für eine Mikdrodermabrasion bittet, sind wir menschlich gefühlt schon längst beim „Du“ angekommen. „Nein, die Behandlung tut ganz und gar nicht weh“, versichert mir Semrin Mühe, obwohl der Begriff „Mikrodermabrasion“ schon ein wenig angsteinflößend klingt. Tatsächlich handelt es sich aber um eine nicht-invasive Methode, Unreinheiten oder sogar Falten zu vermindern. Mittels Mikrokristallen und Vakuum werden abgestorbene Hautzellen und kleinere Verhornungen abgetragen. Regelmäßig angewand ist die Mikrodermabrasion eine Anti-Aging-Behandlung und hält die Haut und ihre Funktionen gesund. Anschließend aufgetragene Wirkstoffe werden besser von der Haut aufgenommen. Die Haut fühlt sich feiner, glatter und frischer an. Bereits nach einmaliger Anwendung spürt man den Unterschied. Die Haut strahlt und ist sagenhaft zart. Zwischen 59 und 129 Euro kostet die Anwendung. Wer sich regelmäßig der Behandlung unterzieht, wird langfristig feststellen: Unreinheiten verschwinden, Poren verkleinern sich, Falten werden gemindert und Narben gehören der Vergangenheit an. Ich bin von der Mikrodermabrasion so begeistert, ich habe mir direkt einen neuen Termin geben können.

Ästhetikwelt Berlin: Das Day Spa

Aesthetikwelt Berlin Besuch Test Erfahrung

Dabei gäbe es noch so viel bei Ästhetikwelt-Berlin zu entdecken: Beispielsweise die schönen Spa-Anwendungen, Massagen oder Entspannungs-Bäder. Allen voran diie Panpuri-Behandlungen. Dabei handelt es sich um Treatments (Blütenfußbad, Peeling, Massage), die mit der führenden asiatischen Kosmetikmarke durchgeführt werden. Panpuri-Treatments werden sonst in keinem anderen hauptstädtischen Day Spa angeboten. Somit liefert Ästhetikwelt-Berlin noch ein Alleinstellungsmerkmal und einen Grund, mal zum Innsbrucker Platz zu fahren …

Alle Infos zu Ästhetikwelt-Berlin

// Adresse: Hauptstrasse 93. 12159 Berlin-Friedenau
// Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 10.00 – 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 14.00 Uhr
// Webseite

Fotos: © PR / Ästhetikwelt-Berlin

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Ästhetikwelt-Berlin entstanden.


Friederike HintzeFriederike Hintze, oder lieber Frieda, gründete gemeinsam mit Marie von der Heydt den Blog Louise et Hélène. Seit vielen Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Bloggerin im Lifestyle-Bereich. Frieda liebt guten Wein und gute Bücher,  ist am Liebsten unter Freunden oder an der Küste – oder beides – und geht gerne Laufen. Wenn sie für sich ist, guckt sie mehr oder minder heimlich Unter Uns. Und zwar seit der ersten Folge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *







*