3 Modetipps für den Winter

Drei Modetipps für den Winter

© Instagram.com

Die Adventszeit ist in vollem Gange: Weihnachts-Gewinnspiele auf Blogs laufen auf Hochtouren, die Straßen sind festlich geschmückt und draußen wird es immer kälter. Ich bin bereits in den Genuss des einen oder anderen Glühweins auf dem Weihnachtsmarkt gekommen und habe mich außerdem schon mit einigen Wintertrends eingedeckt – meine liebsten stelle ich euch heute vor.

Hübsche Funktionsjacken

Knöchellange Mäntel mit Blazerkragen oder Daunenjacken, kariert, tannengrün oder knallrot – die Auswahl an trendigen Winterjacken und -mänteln ist riesig und am liebsten hätte ich sie alle in meinem Schrank hängen. Doch ich muss zugeben, dass ich mich zwar jedes Jahr über die hübschen Modelle freue, doch mich spätestens bei Minusgraden darüber ärgere, dass der Stoff doch zu dünn ist, die Wolle sich mit Schneeregen vollsaugt oder der eisige Wind durch den Mantel mit nur einem Knopf durchzieht. Da kommt mir ein Wintertrend dieser Saison gerade recht: Funktionsjacken. Ich habe das Gefühl, ganz Hipster-Berlin hat sich bei The Northface mit wetterfesten Outdoorjacken eingedeckt, natürlich vorzugsweise in Schwarz. Ich hingegen habe eher Lust auf farbenfrohe Modelle wie diese hier – gefüttert sowie wasser- und windfest sind sie genau das Richtige für den Winter und verbreiten gute Laune.

Coole Accessoires

Wenn ich mich im Winter so dick einpacke, fällt es mir manchmal schwer mir noch Mühe mit dem restlichen Outfit zu geben. Schließlich geht es unter der dicken Strick- oder Winterjacke, Mütze und kuschligen Schal sowieso unter. Doch mit den richtigen Accessoires kann man auch das dickste und simpelste Winter-Outfit modisch aufwerten. Große Statement-Earrings wie goldene Kreolen oder Tassel-Ohrringe blitzen nämlich auch unter der dicksten Strickmütze noch hervor. Farbige oder gemusterte Strumpfhosen à la Blair Waldorf gefallen mir persönlich auch ganz gut, da sie jedes schlichte Outfit aufwerten und einen individuellen Touch verleihen.

Statement-Schuhe

Mein ganz persönliches Highlight in dieser Saison sind allerdings Statement-Schuhe: Wild gemustert, mit Glitzer, aus Samt oder mit aufwendig verziertem Absatz – Hauptsache auffällig. Bei nassem Wetter eignen sich Doc Martens hervorragend; dank ihrer festen Profilsohle steht ihr auch auf Glatteis ziemlich sicher. Wer kein Fan des klassischen schwarzen Modells ist, findet sicherlich eines nach seinen Vorlieben, schließlich gibt es mittlerweile sogar Varianten mit Glitzer oder in Pastellfarben. Für mildere Wintertage finde ich Sock-Boots total cool – besonders die Varianten in Samt und mit Blockabsatz haben es mir angetan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*